Du hast noch keinen DL-Support Account? Dann klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

 
DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board
Der Telefon-Support ist Offline
Das IT Support Forum für Netzwerke - alles rund um LAN & Wireless LAN
Forum News DL-Support Member werden Firmware News Suchen Board<br>FAQ Sicherheits-Kompass DL-Shop DL-aStore Dank-Donation DL-Support Image-Galerie Telefon-Support Login Registrieren
Startseite Forum News Member werden
für werbefreie Seiten
und mehr
Firmware
News
Suchen Board
FAQ
Sicherheits
Kompass
Shop aStore Dank
Donation
Support
Images
Telefon
Support
Login Registrieren
Aktuell sind: 53 Benutzer online: 0 registrierte, kein versteckter und 53 Gäste - Deine aktuelle IP Adresse: 54.198.134.32
Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe    
dl-support.de Webutation
 
dl-support.de wird überprüft von der Initiative-S
 
 
 
 Hallo Gast - Willkommen bei DL-Support
Hallo DL-Support Gast,
willkommen bei DL-Support. Wie auch immer Du den Weg zu uns gefunden hast, Du wirst sicherlich eine Frage oder ein Problem zu den bei uns behandelten Themen haben oder auch etwas aus unserem Downloadbreich runterladen wollen. Als DL-Support Gast, also als nicht registrierter User hast Du allerdings nur in den Bereichen die auch für Gäste zugänglich sind Leserechte. Das Erstellen von Supportanfragen oder ein Download aus unserem Forum- und Downloadbereich ist lediglich den bei uns registrierten Usern vorbehalten. Falls Du also eine eigene Supportanfrage erstellen möchtest und/oder etwas aus unserem Downloadbereich runterladen möchtest, dann solltest Du Dich bei uns registrieren was ja kostenlos ist. Dazu hier Anklicken - Bei DL-Support registrieren

ps. Falls Du über die auf unseren Seiten eingebundene Werbung nicht erfreut sein solltest, dann haben wir Verständnis dafür. Allerdings benötigen wir die Einnahmen aus den Werbeeinblendungen um das DL-Support Board für Dich und andere Hilfesuchende finanzieren zu können. Auch Du hast die Möglichkeit, dass Du bei uns werbefreie Seiten und weitere Vorzüge als DL-Support Member erhalten kannst. Alle Informationen dazu findest Du hier:
Hier Anklicken - Warum sollte man ein DL-Support Member werden - Wie wird man ein DL-Support Member?

Wir wünschen Dir viel Erfolg bei der Lösung Deines Problems
Das DL-Support Team
DI-804HV Router streikt / Strom?
Benutzer in diesem Topic: kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer die online sind: Keine

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|     DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> Alte D-Link Geräte -> DI-804 / DI-804V / DI-804HV Gateway Router
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
balu
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 06.05.2015
Beiträge: 14
Land: Germany

BeitragVerfasst am: 06.05.2015 20:21    Titel: DI-804HV Router streikt / Strom? Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Betreffende Geräte (incl. Hersteller-, Hardware Revision- sowie Firmware Version- und Build -Angaben): DI-804HV C3 1.51b07
Betreffender WLAN-Client Adapter (incl. Hersteller-, Hardware Revision- sowie Treiber Versions- und Build Angaben):
Welche WLAN-Verschlüsselung ist aktiviert?: Es ist kein WLAN vorhanden!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Betriebssystem & ServicePack:
I-Net Browser:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Provider & Zugangsart:
MTU-Wert im Router:
MRU-Wert im Modem/Modem-Router:
VPI-Wert im Modem/Modem-Router:
VCI-Wert im Modem/Modem-Router:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist eine Software-Firewall vorhanden (auch wenn deaktiviert)?: Nein, weder installiert noch deaktiviert
Software-Firewall:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist Filesharing im Einsatz?: Nein
Filesharing-Programm u. Vers.:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie bezeichnest Du Deinen LAN/WLAN Wissensstand?: Grundwissen (= ich habe schon mal ein Netzwerk < 5 PCs konfiguriert, das hinterher auch lief)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was hast Du gemacht und/oder installiert, bevor das Problem aufgetreten ist?:


Was hast Du bereits versucht, um das Problem zu lösen?:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und hier nun meine detailierte Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,
seid 2 Tagen streikt mein DI-804HV Router von D-Link. Er spingt nicht an. Standardmäßig ziehe ich nach dem PC herunterfahren den Netzstecker, an dem alle PC-Geräte dran hängen. Dabei geht auch immer dieser Router mit aus. Wenn ich meine PC-Geräte einschalten will, dann muss ich zuerst diesen Stecker in die Steckdose stecken.
Nun ist es aber etwas merkwürdig, denn nach mehrmaligen rein-raus stecken des Netzadapters vom Router, springt er an. Am Kabel rütteln, oder den Stecker am Router selbst raus-rein bringt keinen Erfolg. Erst nach mehrmaligen raus-rein des Netzsteckers geht er an.
Das Kabel hat keine sichtbaren Schäden und liegt da so rum seid dem ich den Router gekauft und angeschlossen habe.
Es wurde auch sonst in den letzten Jahren nicht geändert.
Nach dem er angegangen ist, funktioniert er einwandfrei. Da kann der Stecker auch wieder gezogen und eingesteckt werden, dann springt er sofort an.
Ich kann es mir derzeit nicht erklären, was der defekt sein soll.
Den Stecker raus-rein-raus-rein-raus-rein-raus-rein-raus-rein-raus-rein bevor er anspringt ist ja auch verdammt lustig, wenn mich hier jemand veräppeln will.
Hat von euch einer eine Idee, was das sein könnte? (Geplante Obsoleszenz?)
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Empfehlungen














Verfasst am: 21.11.2017 01:35    Titel:



WebPack 3.0 von Host Europe


Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
balu
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 06.05.2015
Beiträge: 14
Land: Germany

BeitragVerfasst am: 07.05.2015 10:29    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

HILFE!!!

Das Problem ist heute immer noch das selbe.
Hier mal Fakts zum Netzteil:
Model No: JTA0302D-E
Input 100-240V~0.5A, 50-60Hz LF
Output: +5.0V 2A
Minus aussen, Plus innen.

Es wird, nach dem der Router den Betrieb aufgenommen hat, schnell sehr warm, aber nicht heiß.
Wackeln am Kabel hat keinerlei Auswirkung. Also Wackler oder Kabelbruch eher ausgeschlossen.

Kann der defekt am Netzteil liegen?
Neu angebotene Netzteile werden mit 2A(mpere) angegeben. Im Datenblatt steht 1.2A. Das von mir verwendete ist ein Original von D-Link (war im Lieferumfang bei Neukauf enthalten) und hat nur 0.5A.
Was für ein Netzteil ratet ihr mir zum Kauf? Kann es auch ein Ersatz-Netzteil (Noname) sein?
Ich bitte um schnelle Hilfe, bevor es ganz ausfällt. Oder mir derzeit vielleicht einen immensen Stromverbrauch verursacht.
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.05.2015 17:25    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

balu hat folgendes geschrieben:

Kann der defekt am Netzteil liegen?
Neu angebotene Netzteile werden mit 2A(mpere) angegeben. Im Datenblatt steht 1.2A. Das von mir verwendete ist ein Original von D-Link (war im Lieferumfang bei Neukauf enthalten) und hat nur 0.5A.
Was für ein Netzteil ratet ihr mir zum Kauf? Kann es auch ein Ersatz-Netzteil (Noname) sein?
Ich bitte um schnelle Hilfe, bevor es ganz ausfällt. Oder mir derzeit vielleicht einen immensen Stromverbrauch verursacht.



@balu

Klar, könnte es am NT liegen!

Wenn das Original D-Link NT 0,5 A liefert, dann muss es auch wieder ein identisches Volt/A Netzteil sein.

In deinem 1ten Beitrag schreibst du: "+5.0V 2A" und nun schreibst du "0,5A". Was stimmt denn nun?

Wieso immer Stecker ziehen und reinstecken? Dafür gibt es Steckdosenleisten mit Kippschalter. Wink

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
balu
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 06.05.2015
Beiträge: 14
Land: Germany

BeitragVerfasst am: 08.05.2015 18:59    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Das jetzige hat 0.5A Eingang und 2A Ausgang.

Im Datenblatt vom D-Link Di-840HV steht 1.2A.

Habe das Netzteil die letzten 2 Tage nach längerem Aus, als das Gerät wieder nicht an ging, mit einer Fahrradglühbirne getestet. Es ist wohl sehr wahrscheinlich das Netzteil, das ab und an, gerade am Anfang, keinen Strom liefert. Wieso es dann nach mehrmaligen raus-rein stecken des Netzsteckers an der Steckdose dann doch geht, ist mir ein Rätsel. Im ürbrigen noch rätselhafter, da dies einmal beim raus-rein des Steckers am Gerät funktionierte.

Habe mir schon ein Ersatzgerät bestellt. Mit 2,5A.

Im Internet finden sich Reparaturanleitungen zu dem Netzteil. Vornehmlich auf russisch, aber auch auf englisch:
http://hardware-today.com/articles/networking_hardware/how_to_repair_power_supply_adapter_d_link_5v_2a_jta0302d_e

Wunder der Technik...
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09.05.2015 19:02    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

balu hat folgendes geschrieben:

Das jetzige hat 0.5A Eingang und 2A Ausgang.

Im Datenblatt vom D-Link Di-840HV steht 1.2A.

Habe das Netzteil die letzten 2 Tage nach längerem Aus, als das Gerät wieder nicht an ging, mit einer Fahrradglühbirne getestet. Es ist wohl sehr wahrscheinlich das Netzteil, das ab und an, gerade am Anfang, keinen Strom liefert. Wieso es dann nach mehrmaligen raus-rein stecken des Netzsteckers an der Steckdose dann doch geht, ist mir ein Rätsel. Im ürbrigen noch rätselhafter, da dies einmal beim raus-rein des Steckers am Gerät funktionierte.

Habe mir schon ein Ersatzgerät bestellt. Mit 2,5A.

Im Internet finden sich Reparaturanleitungen zu dem Netzteil. Vornehmlich auf russisch, aber auch auf englisch:
http://hardware-today.com/articles/networking_hardware/how_to_repair_power_supply_adapter_d_link_5v_2a_jta0302d_e

Wunder der Technik...



@balu

1. Der Ausgang in Ampere ist entscheidend und muss passen. +0,5 A werden aber kein Problem sein.

Ein DI-804HV benötigt mind. ein 5V/2,5A Steckernetzteil. Dass steht doch auch unter der Strombuchse eindeutig drauf.

2. Das solche ca. 10 Cent NT´s ungeregelte NT´s keine Qualitätsware sind sollte auch dir klar sein. Also Billigware!

3) Das du auf die Idee kommst evtl. ein ca. 10 Cent NT zu reparieren ist für mich nicht nachvollziehbar.

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
balu
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 06.05.2015
Beiträge: 14
Land: Germany

BeitragVerfasst am: 10.05.2015 13:02    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Falsch. Im Handbuch (deutsch) vom DI-804HV steht:

Stromversorgung
Externes Netzteil
Eingang: 100V ~ 240V, 50 ~ 60Hz
Ausgang: 12V, 1,2A

Schöne Falschangaben ...

Im Datenblatt (englisch) steht:
Power Supply
- DC 5V 2A
- Through external AC power adapter

Hier nachzulesen: http://www.dlink.com/de/de/support/product/di-804hv-broadband-vpn-router

Habe das Teil noch einmal getestet. Sehr konfuses Verhalten.
Netzteil steckt in der Steckerleiste und Gerät. Diese war mehrere Stunden ohne Strom.
Strom wird eingeschalten: Gerät bleibt aus.
Netzteil wird an der Steckdose (extern) raus-rein gesteckt: Gerät funktioniert.
Netzteil wird nochmal an der Steckdose (extern) raus-rein gesteckt: Gerät ist aus.
Netzteil bleibt eine halbe Stunde am Strom: Gerät geht an.

Habe ein bisschen rumgewerkelt und experimentiert.
Hab das Netzteil aufgemacht (ist verschweißt/verklebt). Ein Kondensator ist aufgebläht, aber noch nicht geplatzt.
Danach wieder verschlossen und für 5 Minuten in die Tiefkühl. Danach brauchte es eine halbe Stunde bis es anging.
Eine Zeitverzögerung hatte ich ja vorher schon beobachtet, nur wesentlich kleiner.

10 Cent ist ja auch mal schön gesagt. In der Herstellung wohl wahr im EVP nicht. Original wird für 16,90 angeboten. Oder neueres Modell für 11,90 (Mit "D-Link" aufm Aufkleber. Gleichwertiges Ersatzteil für 7,90 (ohne "D-Link" aufm Aufkleber).
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Empfehlungen














Verfasst am: 21.11.2017 01:35    Titel:

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe
Website CO2 neutral powered by Host Europe




Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 10.05.2015 18:04    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

balu hat folgendes geschrieben:

1) Falsch. Im Handbuch (deutsch) vom DI-804HV steht:

Stromversorgung
Externes Netzteil
Eingang: 100V ~ 240V, 50 ~ 60Hz
Ausgang: 12V, 1,2A

Schöne Falschangaben ...

Im Datenblatt (englisch) steht:
Power Supply
- DC 5V 2A
- Through external AC power adapter

Hier nachzulesen: http://www.dlink.com/de/de/support/product/di-804hv-broadband-vpn-router

2) Habe das Teil noch einmal getestet. Sehr konfuses Verhalten.

3) Habe ein bisschen rumgewerkelt und experimentiert.
Hab das Netzteil aufgemacht (ist verschweißt/verklebt). Ein Kondensator ist aufgebläht, aber noch nicht geplatzt.
Danach wieder verschlossen und für 5 Minuten in die Tiefkühl. Danach brauchte es eine halbe Stunde bis es anging.
Eine Zeitverzögerung hatte ich ja vorher schon beobachtet, nur wesentlich kleiner.

4) 10 Cent ist ja auch mal schön gesagt. In der Herstellung wohl wahr im EVP nicht. Original wird für 16,90 angeboten. Oder neueres Modell für 11,90 (Mit "D-Link" aufm Aufkleber. Gleichwertiges Ersatzteil für 7,90 (ohne "D-Link" aufm Aufkleber).



@balu

1) Evtl. hast du da ein Handbuch von einer andere H/W!?

Außerdem: Papier ist geduldig und nicht immer richtig was dort drin steht!

Entscheidend ist das was auf der Rückseite unter der Strombuchse steht und nicht irgendwelche Handbuch PDF´s!!!

2) Wenn ein 10 Cent NT schwächelt, dann tritt so ein Verhalten eben auf.

3) Ein aufgeblähter Elko sagt zwar noch nichts aus, denn auf der Platine sind auch noch andere E-Bauteile die einen Defekt haben könnten.

4) Wollen wir jetzt wegen einem ca. 10 Euro VK NT wochenlang Ursachenforschung betreiben?

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     |##| -> |=|     DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> Alte D-Link Geräte -> DI-804 / DI-804V / DI-804HV Gateway Router Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
Gehe zu:  

Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge nach Themenbezeichungsinhalten
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Replacing modem and router with DSL Gateway Donnieclark DSL- Modem / Modem Gateway Router 0 14.11.2017 08:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DIR 657 Media Router und Sicherheitslückenmeldung vom Provider UPnP -> SSDP. Micro_Funky DIR-300 / DIR-301 / DIR-320 / DIR-600 / DIR-615 / DIR-635 / DIR-645 / DIR-652 / DIR-655 / DIR-665 / DIR-685 / DIR-815 / DIR-825 / DIR-855 DSL Gateway WLAN Router 1 25.04.2015 12:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Probleme mit dem NetconnectBasic Router von NetCologne und DI-524 Cologne77 DI-524 / DI-524UP / DI-624 / DI-624+ / DI-824VUP+ WLAN Gateway Router 1 22.04.2014 06:33 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. 06.01.2014: Router auf Backdoor testen Gairigo Security und Viren News 0 06.01.2014 13:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 17.12.2013: D-Link flickt Business-Router der DSR-Serie Gairigo News & Infos von und zu D-Link 0 17.12.2013 22:02 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. 14.11.2013: Privat-Router als öffentliches WLAN: Kabel Deutschland will Homespots standardmäßig aktivieren Gairigo I-Net Provider News 0 14.11.2013 19:39 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. 23.10.2013: Neue und alte Router-Lücken bei Netgear, Tenda und DrayTek Gairigo Security und Viren News 0 23.10.2013 18:39 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. 21.10.2013: Alert! D-Link-Router mit Hintertür Gairigo Security und Viren News 0 21.10.2013 17:11 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. DIR 645 Kein zugriff auf Router Setup nach Firmwareupdate (DIR-645_fw_reva_102b11 ALL_de_20120117) da_Mike DIR-300 / DIR-301 / DIR-320 / DIR-600 / DIR-615 / DIR-635 / DIR-645 / DIR-652 / DIR-655 / DIR-665 / DIR-685 / DIR-815 / DIR-825 / DIR-855 DSL Gateway WLAN Router 3 17.10.2013 19:22 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. 08.09.2013: Telekom: Router warnt bei Bot-Befall Gairigo I-Net Provider News 0 08.09.2013 14:30 Letzten Beitrag anzeigen


Portal SeiteHinweise & RegelnBoard SucheForen ÜbersichtAktuelle UmfragenNews und neue Downloads Infos zum DL-Premium Bereich |
DL-Support Member werdenDL-Support ShopDL-Support aStoreSite MapSecurity NewsFirmware NewsProvider News & TippsWLAN NewsI-Net & IT News |
News & Infos zu und über D-LinkForen ArchivAlle Basic ThemenBoard StatistikDL-Support TeamImage GalerieTelefon Hotline Telefon-Support |
 
 
Inhalt & Design © 2003 - 2017 bei DL-Support.de - Alle Rechte vorbehalten Unsere Werbemittel Impressum Datenschutz Hinweise
 
Portal powered by MX-Portal  / Forum powered by phpBB 2.0.19 © 2001, 2005 phpBB Group / Dieses Board ist optimiert für den IExplorer ab Vers. 6.0 in 1024x768

 

[ Diese Seite wurde in: 0.469202 Sekunden generiert - Aktuelle Server Zeit: Tuesday, 21. November 2017 - 01:35:41 - CET ]