Du hast noch keinen DL-Support Account? Dann klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

 
DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board
Der Telefon-Support ist Offline
Das IT Support Forum für Netzwerke - alles rund um LAN & Wireless LAN
Forum News DL-Support Member werden Firmware News Suchen Board<br>FAQ Sicherheits-Kompass DL-Shop DL-aStore Dank-Donation DL-Support Image-Galerie Telefon-Support Login Registrieren
Startseite Forum News Member werden
für werbefreie Seiten
und mehr
Firmware
News
Suchen Board
FAQ
Sicherheits
Kompass
Shop aStore Dank
Donation
Support
Images
Telefon
Support
Login Registrieren
Aktuell sind: 54 Benutzer online: 0 registrierte, kein versteckter und 54 Gäste - Deine aktuelle IP Adresse: 54.224.168.206
Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe    
dl-support.de Webutation
 
dl-support.de wird überprüft von der Initiative-S
 
 
 
 Hallo Gast - Willkommen bei DL-Support
Hallo DL-Support Gast,
willkommen bei DL-Support. Wie auch immer Du den Weg zu uns gefunden hast, Du wirst sicherlich eine Frage oder ein Problem zu den bei uns behandelten Themen haben oder auch etwas aus unserem Downloadbreich runterladen wollen. Als DL-Support Gast, also als nicht registrierter User hast Du allerdings nur in den Bereichen die auch für Gäste zugänglich sind Leserechte. Das Erstellen von Supportanfragen oder ein Download aus unserem Forum- und Downloadbereich ist lediglich den bei uns registrierten Usern vorbehalten. Falls Du also eine eigene Supportanfrage erstellen möchtest und/oder etwas aus unserem Downloadbereich runterladen möchtest, dann solltest Du Dich bei uns registrieren was ja kostenlos ist. Dazu hier Anklicken - Bei DL-Support registrieren

ps. Falls Du über die auf unseren Seiten eingebundene Werbung nicht erfreut sein solltest, dann haben wir Verständnis dafür. Allerdings benötigen wir die Einnahmen aus den Werbeeinblendungen um das DL-Support Board für Dich und andere Hilfesuchende finanzieren zu können. Auch Du hast die Möglichkeit, dass Du bei uns werbefreie Seiten und weitere Vorzüge als DL-Support Member erhalten kannst. Alle Informationen dazu findest Du hier:
Hier Anklicken - Warum sollte man ein DL-Support Member werden - Wie wird man ein DL-Support Member?

Wir wünschen Dir viel Erfolg bei der Lösung Deines Problems
Das DL-Support Team
DIR-600 B2 nimmt keine Firmware an
Benutzer in diesem Topic: kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer die online sind: Keine

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|     DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> DIR-300 / DIR-301 / DIR-320 / DIR-600 / DIR-615 / DIR-635 / DIR-645 / DIR-652 / DIR-655 / DIR-665 / DIR-685 / DIR-815 / DIR-825 / DIR-855 DSL Gateway WLAN Router
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JDoe20132
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 27.01.2013
Beiträge: 5
Land: World

BeitragVerfasst am: 27.01.2013 01:25    Titel: DIR-600 B2 nimmt keine Firmware an Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Betreffende Geräte (incl. Hersteller-, Hardware Revision- sowie Firmware Version- und Build -Angaben): D-Link DIR-600 H/W Ver.: B2, Firmware nicht ermittelbar
Betreffender WLAN-Client Adapter (incl. Hersteller-, Hardware Revision- sowie Treiber Versions- und Build Angaben): -/- (Kabelgebunden)
Welche WLAN-Verschlüsselung ist aktiviert?: Keine
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Betriebssystem & ServicePack: Windows 7 64Bit, SP2 DE-Lokalisiert, Aktueller Patchlevel und XP 32Bit SP3 DE-Lokalisiert, aktuelles Patchlevel
I-Net Browser: MSIE, Chrome, Firefox
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Provider & Zugangsart: Unitymedia 32.000
MTU-Wert im Router: ?
MRU-Wert im Modem/Modem-Router: ?
VPI-Wert im Modem/Modem-Router: ?
VCI-Wert im Modem/Modem-Router: ?
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist eine Software-Firewall vorhanden (auch wenn deaktiviert)?: Ja, nur die von XP mit dem SP-3 ist aktiv
Software-Firewall: Win 7 integriert und aktiv
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist Filesharing im Einsatz?: Nein
Filesharing-Programm u. Vers.:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie bezeichnest Du Deinen LAN/WLAN Wissensstand?: Profi (= ich bin trainierter Fachinformatiker bzw. ich lehre an der Uni IT)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was hast Du gemacht und/oder installiert, bevor das Problem aufgetreten ist?:
Auf dem Router befand sich ursprünglich Firmware 2.02. Diese hatte ich wegen des WPS-Bugs aktualisiert, aber dann bin ich mit zwei WLAN-Geräten nicht mehr ins Netz gekommen. Daraufhin habe ich das Teil auf DD-WRT geflasht. Das ging auch gut, aber der Downstream ist von über 25.000 auf unter 4.000 gesunken. Weil mir das gelegentlich auch lästig war, habe ich heute auf die aktuellse Version der D-Link-Firmware flashen wollen (2.14). Dazu bin ich über das Emergency-Upload-Interface gegangen (Reset-Taste drücken und halten, Stromversorgung des Routers herstellen und Taste für ca. 5 Sekunden gedrückt halten, dann steht das Interface auf 192.168.0.1 zur Verfügung). Leider akzeptierte das Gerät weder das Fimrware-Image, noch das Middleware-Image. Ich habe dann auf ftp://ftp.dlink.cz/dir/dir-600/driver_software/ die v2.00 Version geladen, die wurde auch akzeptiert, aber sämtliche Versuche nun zu updaten scheiterten.
Ich habe es dann noch mehrfach über das Emergency-Interface probiert, teilweise ließ sich auch Firmware in das Gerät einspielen, aber das Ding startet nun nicht mehr.

Der Status ist jetzt:
Emergency-Interface ist erreichbar
Wenn der Router normal starten soll, ist lediglich die Power-LED orange (dauerleuchtend). Selbst ein auf einem der Ports eingesteckter Rechner wird nicht mehr erkannt.


Was hast Du bereits versucht, um das Problem zu lösen?:
Durch Halten der Reset-Taste für 30 Sekunden.
Durch neues einspielen der Firmware über Emergency-Interface.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und hier nun meine detailierte Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Die Frage ist nun, wie kann ich das Gerät wiederbeleben?

Wie funktioniert das Emergency-Interface mit Firmware-Dateien zusammen, die diese Middleware-Datei beinhalten?
Muss diese eingespielt werden, oder nicht?


Mein Ziel bei der ganzen Geschichte:
Ich möchte das Gerät gerne auf die aktuelle D-Link-Firmware bringen.



Derzeitiger Gerätestatus:
- Emergency-Interface ist erreichbar, andere Interfaces sind nicht verfügbar
- Wenn der Router normal starten soll, ist lediglich die Power-LED orange (dauerleuchtend).
Selbst ein auf einem der Ports eingesteckter Rechner wird nicht mehr erkannt.


Gruß
Frank
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Empfehlungen














Verfasst am: 23.11.2017 15:36    Titel:



WebPack 3.0 von Host Europe


Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.01.2013 11:58    Titel: Re: DIR-600 B2 nimmt keine Firmware an Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

JDoe20132 hat folgendes geschrieben:

1) Die Frage ist nun, wie kann ich das Gerät wiederbeleben?

2) Wie funktioniert das Emergency-Interface mit Firmware-Dateien zusammen, die diese Middleware-Datei beinhalten?
Muss diese eingespielt werden, oder nicht?



Hallo JDoe20132

1) Da ich nicht weiß, was die genaue Ursache dafür ist, habe ich auch akt. keine 100% Antwort dazu.
Ich könnte mir lediglich vorstellen, dass es mit deinem DD-WRT Flash zusammenhängt.

Versuche mal diesen Weg:

Wenn Sie immer noch nicht auf die Konfiguration zugreifen können, unterbrechen Sie die Stromzufuhr zum Router für 10 Sekunden und schalten Sie ihn dann wieder ein. Warten Sie weitere 30 Sekunden lang und versuchen Sie dann noch einmal, auf die Konfiguration zuzugreifen.


2) Was ist denn eine Middleware-Datei?

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.01.2013 12:01    Titel: Re: DIR-600 B2 nimmt keine Firmware an Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Hallo JDoe20132

Kennst du folgende Anleitung?

Zitat:
How to restore to factory firmware

[edit] Method 1

To get back your D-Link DIR 600 router to its original D-Link firmware:
Download the latest firmware version from Dlink (version 2.01 at time of this writing) from ftp://ftp.dlink.cz/dir/dir-600/driver_software/
Use the "emergency room interface" steps described above.
Do NOT use the standard firmware upgrade procedure. Multiple people have reported that this does not work for restoring the D-Link firmware. Use the "emergency room interface" steps instead.

[edit] Method 2

You can download stock firmware with wget, and flash with the mtd command.

Example:

1. Make sure that your router is connected to the Internet. 2. Login to your router with telnet or ssh. 3. Type the following command to download stock firmware V2.04 for DIR-300 B1. Code: wget -O /var/firmware http://nokiafon.pl/ruter/DIR300B_FW204WWB01.bin

4. Type the following command to flash your router with the downloaded stock firmware. Code: mtd write /var/firmware linux

5. If there is no problem during the operation above, reboot your router.

Quelle: http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/DIR-600#How_to_restore_to_factory_firmware

Ebenfalls genau durchlesen:

Arrow http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?p=536167

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JDoe20132
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 27.01.2013
Beiträge: 5
Land: World

BeitragVerfasst am: 27.01.2013 23:57    Titel: Re: DIR-600 B2 nimmt keine Firmware an Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:

1) Da ich nicht weiß, was die genaue Ursache dafür ist, habe ich auch akt. keine 100% Antwort dazu.
Ich könnte mir lediglich vorstellen, dass es mit deinem DD-WRT Flash zusammenhängt.

Versuche mal diesen Weg:

Wenn Sie immer noch nicht auf die Konfiguration zugreifen können, unterbrechen Sie die Stromzufuhr zum Router für 10 Sekunden und schalten Sie ihn dann wieder ein. Warten Sie weitere 30 Sekunden lang und versuchen Sie dann noch einmal, auf die Konfiguration zuzugreifen.


Hat leider nichts gebracht. Das Ding bleibt auf diese Weise unansprechbar.

Meine Vermutung ist, dass es mit einer Besonderheit der Hardware-Revisionen vor B5 zusammenhängt, siehe dazu meine gleich folgenden Anmerkungen Smile



Gairigo hat folgendes geschrieben:

2) Was ist denn eine Middleware-Datei?


Das ist eine Besonderheit bei den älteren Hardware-Revisionen dieses Routers. D-Link liefert eine Firmware in Form eines ZIP-Archivs aus. Wenn man dieses entpackt, findet man zwei bin-Files und ein bisschen Doku. In der Doku wird dann darauf hingewiesen, dass man eines der beiden bin-Files dann in den Router hochladen muss, wenn diese auf einem Softwarestand von x oder darunter ist. Erst danach kann man das zweite bin-File hochladen. Ursache dafür ist in irgendeiner Form, dass die Firmware eigentlich für Router in der H/W-Revision B5 entwickelt ist und ältere Modelle erst durch dieses "Middleware" genannte Stück Software vorbereitet werden muss (Informatiker verstehen unter einer Middleware freilich was ganz anderes, hier dürfte Wiki helfen ;-)).
Was da technisch dahinter steckt weiss ich nicht im Detail, vermute aber mal, dass es um adressierbare Speicherbereiche oder ähnliches geht. Letztlich aber auch wurscht.

Möglicherweise mein Problem nun:
Ich kann weder das Middleware-bin-File, noch die "normale" 2.14er bin-Datei in den Router hochladen. Mir ist auch nicht bekannt, ob ich das Middleware-Ding nehmen müsste, weil sich die Anleitung von D-Link dazu ja nicht auslässt - der Router befand sich ja nicht auf irgendeinem Softwarestand von dem D-Link ausgehen könnte.
Meine Idee war es nun, einfach eine alte Version der Firmware zu nehmen, vorzugsweise die 2.02 welche auch im Auslieferungszustand auf dem Ding drauf war. Leider funktionierte das nicht so recht, lediglich die 2.00er Version war mal kurz drauf. aber im Interface wurde dann fälschlicherweise die H/W-Revision B1 angezeigt (das Gerät ist definitiv B2 - so steht es auch auf dem Typenschild). Diese Unpässlichkeit könnte entweder auf das DD-WRT Flashing zurückzuführen sein, oder auf eine vorherhige Aktualisierung auf eine D-Link-Firmware die bereits dieses Middleware-Gedöns vorausgesetzt hat (oder natürlich irgendeinen echten Defekt).

Gruß
Frank
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
JDoe20132
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 27.01.2013
Beiträge: 5
Land: World

BeitragVerfasst am: 28.01.2013 00:15    Titel: Re: DIR-600 B2 nimmt keine Firmware an Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Hallo Gairigo Smile


Gairigo hat folgendes geschrieben:

Kennst du folgende Anleitung?

Zitat:
How to restore to factory firmware

[edit] Method 1

To get back your D-Link DIR 600 router to its original D-Link firmware:
Download the latest firmware version from Dlink (version 2.01 at time of this writing) from ftp://ftp.dlink.cz/dir/dir-600/driver_software/
Use the "emergency room interface" steps described above.
Do NOT use the standard firmware upgrade procedure. Multiple people have reported that this does not work for restoring the D-Link firmware. Use the "emergency room interface" steps instead.


Ja, die Anleitung kenne ich. Das ist ja das, was ich probiert habe - allerdings ist die Beschreibung recht alt, wie man an der Versionsnummer erkennen kann. Mein Router wurde schon mit 2.02 ausgeliefert und irgendwann später ging das dieses Geblödel mit der Middleware los. Meine Vermutung ist deswegen die, dass diese Anleitung heute so nicht mehr gilt.



Gairigo hat folgendes geschrieben:

[edit] Method 2

You can download stock firmware with wget, and flash with the mtd command.

Example:

1. Make sure that your router is connected to the Internet. 2. Login to your router with telnet or ssh. 3. Type the following command to download stock firmware V2.04 for DIR-300 B1. Code: wget -O /var/firmware http://nokiafon.pl/ruter/DIR300B_FW204WWB01.bin

4. Type the following command to flash your router with the downloaded stock firmware. Code: mtd write /var/firmware linux

5. If there is no problem during the operation above, reboot your router.

Quelle: http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/DIR-600#How_to_restore_to_factory_firmware


Kann so nicht mehr nachvollzogen werden, weil der polnische Server die angegebene Firmware-Datei nicht mehr anbietet.
Dazu kommt, dass mein Router nicht ins Internet kommt, er fährt ja nicht mehr hoch.


Gairigo hat folgendes geschrieben:

Ebenfalls genau durchlesen:

Arrow http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?p=536167


Da wird die gleiche Prozedur wie unter 1 beschrieben, klappt aber nicht.
Ich bekomme die Firmware einfach nicht in den Router.

Ich glaube ich werde spaßeshalber mal probieren, ob ich DD-WRT wieder drauf bekommen, aber laufen lassen will es damit nicht. Der Router liefert dann schlechte Downstreamwerte und auch die WLAN-Reichweite ist schlecht. Mich würde nur interessieren, ob ich ihn getötet habe, oder ob er nur seine eigene Firmware nicht mehr mag Smile

Trotzdem besten Dank soweit.

Gruß
Frank
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
JDoe20132
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 27.01.2013
Beiträge: 5
Land: World

BeitragVerfasst am: 28.01.2013 00:34    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Hallo zusammen,

jetzt habe ich es doch einen Schritt weiter geschafft:

Ich habe die Firmware aus diesem RAR-Archiv über das Emergency-Interface in den Router laden können:
http://www.dd-wrt.com/phpBB2/viewtopic.php?p=723544

Dies klappte nicht mit MSIE8 und auch nicht mit Chrome24, sondern mit Firefox17.0.1 (alles unter XP-SP3) - bei den Browsern mit denen es nicht klappte, wurden einfach irgendwann nichtssagende Fehlermeldungen im Browser angezeigt (Server reagiert nicht bla bla).

Danach habe ich das offizielle 2.14er bin-Image geflasht (Middleware habe ich zuerst probiert, wurde aber abgewiesen da angeblich keine gültige Firmwaredatei).



Nun eine neue Frage:
Das Gerät ist ein DIR-600 in H/W-Revision B2

Im Interface welches nun wieder erreichbar ist steht nun:
Hardware Version: Bx
Firmware Version 2.14

Meine Frage:
Ist es normal, dass die Hardware-Version im Interface der Router als Bx ausgewiesen wird, wenn dieser tatsächlich Revision B2 ist?



Gruß und Dank
Frank
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Empfehlungen














Verfasst am: 23.11.2017 15:36    Titel:

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe
Website CO2 neutral powered by Host Europe




Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28.01.2013 12:39    Titel: Re: DIR-600 B2 nimmt keine Firmware an Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

JDoe20132 hat folgendes geschrieben:

Gairigo hat folgendes geschrieben:

2) Was ist denn eine Middleware-Datei?


Das ist eine Besonderheit bei den älteren Hardware-Revisionen dieses Routers. D-Link liefert eine Firmware in Form eines ZIP-Archivs aus. Wenn man dieses entpackt, findet man zwei bin-Files und ein bisschen Doku. In der Doku wird dann darauf hingewiesen, dass man eines der beiden bin-Files dann in den Router hochladen muss, wenn diese auf einem Softwarestand von x oder darunter ist. Erst danach kann man das zweite bin-File hochladen. Ursache dafür ist in irgendeiner Form, dass die Firmware eigentlich für Router in der H/W-Revision B5 entwickelt ist und ältere Modelle erst durch dieses "Middleware" genannte Stück Software vorbereitet werden muss (Informatiker verstehen unter einer Middleware freilich was ganz anderes, hier dürfte Wiki helfen ;-)).
Was da technisch dahinter steckt weiss ich nicht im Detail, vermute aber mal, dass es um adressierbare Speicherbereiche oder ähnliches geht. Letztlich aber auch wurscht.



Hallo JDoe20132

Eine andere/neuere Hardware-Revision bedeutet bei D-Link, dass mindestens ein elektronisches Bauteil anders ist als bei der Vorgänger-Revision. Und dann wird wohl mit dieser sog. Middle-Frimware die entsprechende(n) Anpassung(en) für die ältere H/W vorgenommen. Bei einem, in diesem Fall H/W: B5 ist die Middle-Firmware dann nicht notwendig, sollte dann auch nicht benutzt werden.

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28.01.2013 12:51    Titel: Re: DIR-600 B2 nimmt keine Firmware an Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

JDoe20132 hat folgendes geschrieben:

Möglicherweise mein Problem nun:
...
Diese Unpässlichkeit könnte entweder auf das DD-WRT Flashing zurückzuführen sein, oder auf eine vorherhige Aktualisierung auf eine D-Link-Firmware die bereits dieses Middleware-Gedöns vorausgesetzt hat (oder natürlich irgendeinen echten Defekt).



@JDoe20132

Ich gehe inzwischen davon aus, dass es mit deinem DD-WRT Flash zu tun hat, denn die DD-WRT Version scheint es lediglich für einen H/W:B1 zu geben.

Zitat:
To install dd-wrt on either a D-Link DIR-300 Revision B1 or a D-Link DIR-600 Revision B1, you need to flash it directly from the router's web admin page (yes, that is correct... from D-Link's standard web interface). These are the steps to follow:
...

Quelle: http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/DIR-600#How_to_restore_to_factory_firmware

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28.01.2013 12:56    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

JDoe20132 hat folgendes geschrieben:

1) jetzt habe ich es doch einen Schritt weiter geschafft:


2) Danach habe ich das offizielle 2.14er bin-Image geflasht (Middleware habe ich zuerst probiert, wurde aber abgewiesen da angeblich keine gültige Firmwaredatei).

Nun eine neue Frage:
Das Gerät ist ein DIR-600 in H/W-Revision B2

Im Interface welches nun wieder erreichbar ist steht nun:
Hardware Version: Bx
Firmware Version 2.14

Meine Frage:
Ist es normal, dass die Hardware-Version im Interface der Router als Bx ausgewiesen wird, wenn dieser tatsächlich Revision B2 ist?



Hallo JDoe20132

1) Suuuuuuuper clap

2) Nein, das ist nicht normal. Bei deinem sollte B2 stehen.

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JDoe20132
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 27.01.2013
Beiträge: 5
Land: World

BeitragVerfasst am: 28.01.2013 23:16    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

** SOLVED **


Hallo Gairigo,

DD-WRT wird auch für den B2 als kompatibel angezeigt (lief ja auch einige Zeit grundsätzlich problemlos, nur der Downstream und die WLAN-Abdeckung war extrem mies), wie man hier erfahren kann:
DD-WRT Router-Datenbank

Was das Bx angeht - scheint gar nicht so ungewöhnlich zu sein, denn das Googleorakel findet für "DIR-600 Bx" zahlreiche Treffer.

Bei mir sieht es so aus:


Soweit ich es im Moment beurteilen kann, klappt alles mit dem Gerät, allerdings nutze ich es im Grunde nicht. Der WLAN-Teil ist abgeschaltet und das Gerät ist im AP-Modus per Kabel an einen Port an meinen Linksys WRT54G (läuft auf DD-WRT v24SP2) angebunden. Ich habe jedoch ein bisschen mit den Einstellungen gespielt und das schien alle zu klappen. Bei Gelegenheit werde ich ihn wieder so einrichten, dass ich ihn normal nutzen kann - wenn mir dabei was auffällt, melde ich mich auf jeden Fall nochmal bei Euch.



Noch was zum Schluss:
Warum bin ich damals von der D-Link-Firmware auf DD-WRT umgeschwenkt?
Das hatte zwei Gründe:
Es gab für das Gerät ein Firmware-Update, mit der WPS-Bug/WPS-Schwäche an dem einige D-Link-Geräte litten adressiert wurden. Diese habe ich eingespielt, jedoch war die WLAN-Abdeckung damit schlechter als vorher und es gab Probleme mit einem meiner WLAN-Clients (ich kann mich nicht mehr erinnern welcher es war, aber ich glaube es war mein Netbook, ein Medion E1210 gelabeltes Teil, welches baugleich zum msi Wind ist, eventuell war es aber auch mein Samsung GT-I9001 welches dauernd rausflog). Da ich keinesfalls das WPS-Loch in meinem Netz haben wollte, bin ich eben auf DD-WRT gegangen, damit habe ich unter WRT54-Routern seit Jahren gute Erfahrungen gemacht und auch WLAN-Brücken gebaut etc.
Die extrem schlechte Downstream-Leistung (nicht mal 4Mbit/s bei gebuchten 32Mbit/s und inzwischen wieder gemessenen 27Mbit/s) ist mir über Wochen und Monate nicht so wirklich aufgefallen, da ich im Regelfall nicht so viel herunterlade - lediglich mein bevorzugter MP3-Händler kam mir langsam vor, aber ich dachte, dass dies im Zusammenhang mit einem Softwareupdate von deren Client und einer kleinen Umstrukturierung in der Art und Weise wie man den Kunden die Dateien zur Verfügung stellt liegt, steht. Hellhörig wurde ich erst, als ein Kollege mit einer teilweise defekten Hardware bei mir war und wir am Wochenende ein bisschen gebastelt haben und Server, die bei ihm daheim PDFs und Software schnell lieferten bei mir laaaaahm waren. Unitymedia hat meine Störung dann mit "Kein Problem feststellbar" zurückgewiesen, mein PC war auch sauber, wie ich mich überzeugt habe und durch nutzen eine Linux-Live-DVD sicherstellen konnte. Also habe ich spaßeshalber mal meinen Notfall-Router statt der D-Link-Schachtel genutzt und damit den Verursacher des Problems festgestellt.

Naja, dann wollte ich das D-Link-Kistchen halt wieder auf die inzwischen auch wieder aktualisierte Firmware bringen, den Rest habe ich ja bereits in groben Zügen geschildert ;)


Fazit: DD-WRT ist gut und bietet viel, aber nicht auf jeder Hardware die dort als kompatibel beschrieben wird. Nach der Nutzung einer fremden Firmware sollte man intensivere Tests machen, auch von Features die man selbst nicht so oft braucht (ärgere mich an dieser Stelle über mich selbst, dass mir das erst so spät aufgefallen ist und ich dadurch den Router erst spät als Verdächtigen im Auge hatte, stattdessen bei UnityMedia Alarm gemacht habe) - gerade wenn sie sich ja leicht testen lassen.




So, ich hoffe mein ausführlicher Leidensweg hier hilft vielleicht dem ein oder anderen - der Schlüssel zum Erfolg war sicherlich die Nutzung des Firefox-Browsers.

Last but not least: Ein artiges Dankeschön an Gairigo für seine Hilfe!

Gruß und möge der Saft mit Euch sein! ;)
Frank



** SOLVED **
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 29.01.2013 12:43    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

JDoe20132 hat folgendes geschrieben:

1) DD-WRT wird auch für den B2 als kompatibel angezeigt (lief ja auch einige Zeit grundsätzlich problemlos, nur der Downstream und die WLAN-Abdeckung war extrem mies), wie man hier erfahren kann:
DD-WRT Router-Datenbank

2) Was das Bx angeht - scheint gar nicht so ungewöhnlich zu sein, denn das Googleorakel findet für "DIR-600 Bx" zahlreiche Treffer.

3) Soweit ich es im Moment beurteilen kann, klappt alles mit dem Gerät, allerdings nutze ich es im Grunde nicht. Der WLAN-Teil ist abgeschaltet und das Gerät ist im AP-Modus per Kabel an einen Port an meinen Linksys WRT54G (läuft auf DD-WRT v24SP2) angebunden. Ich habe jedoch ein bisschen mit den Einstellungen gespielt und das schien alle zu klappen. Bei Gelegenheit werde ich ihn wieder so einrichten, dass ich ihn normal nutzen kann - wenn mir dabei was auffällt, melde ich mich auf jeden Fall nochmal bei Euch.

4) Fazit: DD-WRT ist gut und bietet viel, aber nicht auf jeder Hardware die dort als kompatibel beschrieben wird. Nach der Nutzung einer fremden Firmware sollte man intensivere Tests machen, auch von Features die man selbst nicht so oft braucht (ärgere mich an dieser Stelle über mich selbst, dass mir das erst so spät aufgefallen ist und ich dadurch den Router erst spät als Verdächtigen im Auge hatte, stattdessen bei UnityMedia Alarm gemacht habe) - gerade wenn sie sich ja leicht testen lassen.

5) So, ich hoffe mein ausführlicher Leidensweg hier hilft vielleicht dem ein oder anderen - der Schlüssel zum Erfolg war sicherlich die Nutzung des Firefox-Browsers.

6) Last but not least: Ein artiges Dankeschön an Gairigo für seine Hilfe!



Moin JDoe20132

1) Ok -verstanden!

2) Hmm, viele wissen doch garnicht welche H/W eines Geräts sie haben und schreiben dann sowas wie "Bx". Andererseits sind die neueren DIR-600 B1/B2 Firmwares ja für einen DIR-600 als B5 hergestellt worden. Und wenn diese dann entsprechend die Firmwareanleitungen auf einen DIR-600 als B1/B2 gebracht wurden, dann sind ja Quasi B1/B2 Geräte aber mit einer B5 Firmware. Evtl. ist das dann auch der Grund warum dann lediglich "Bx" angezeigt wird!?

Zitat:
Anleitung zur Installation der Firmware
Für DIR-600 Rev.B1 und B2
Um die neue Firmware, welche ursprünglich für die Hardwareversion B5 gemacht ist, in einen DIR-600 Rev.B1 oder B2 zu installieren, muss zuvor eine sogg. Middle Firmware installiert werden.


3) Sehr gut clap

4) Ja, so sind auch meine Erfahrungen mit DD-WRT. Man sollte es nur dann einsetzen, wenn man es für spez. Anforderungen benötigt, wie z.B. für einen WLAN Hotspot.

5) Ja, vielen Dank für deine ausführlichen Hinweise und Erläuterungen.

6) Bitte schön.

7) Kann damit dein Thread geschlossen werden?

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|     DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> DIR-300 / DIR-301 / DIR-320 / DIR-600 / DIR-615 / DIR-635 / DIR-645 / DIR-652 / DIR-655 / DIR-665 / DIR-685 / DIR-815 / DIR-825 / DIR-855 DSL Gateway WLAN Router Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
Gehe zu:  

Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge nach Themenbezeichungsinhalten
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. DNS 320L nach Firmware-Update - startet nicht mehr dieterkampf D-Link DNS-320L ShareCenter Cloud 3 07.10.2015 16:31 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Neue Firmware 1.04b08 verfügbar. Changelog? KleinErna D-Link DNS-320L ShareCenter Cloud 3 05.01.2015 11:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DIR 645 nach Firmware Update, nicht mehr zum anmelden Claus911 DIR-300 / DIR-301 / DIR-320 / DIR-600 / DIR-615 / DIR-635 / DIR-645 / DIR-652 / DIR-655 / DIR-665 / DIR-685 / DIR-815 / DIR-825 / DIR-855 DSL Gateway WLAN Router 9 01.01.2015 17:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Firmware-Update DI-824VUP+ hbox82 DI-524 / DI-524UP / DI-624 / DI-624+ / DI-824VUP+ WLAN Gateway Router 7 07.08.2014 12:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DLink 1160 Firmware 1.41 luetter DWL- und DAP- Access-Points / Repeater 1 11.03.2014 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. 07.02.2014: Fritzbox-Angriff analysiert: AVM bereitet Firmware-Updates vor Gairigo Security und Viren News 0 07.02.2014 18:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 08.12.2013: AVM aktualisiert Fritz!Box 7490-Firmware – kleiner Rückschritt inbegriffen Gairigo News & Infos rund um I-Net & IT 0 08.12.2013 14:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Firmware Uprgrade JaLa1984 Temporärer Bereich für Threads mit unklaren und/oder unvollständigen Angaben 1 10.10.2013 11:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DAP-1360 - Flashed to death? Kein Firmware/restore möglich ED-GC DWL- und DAP- Access-Points / Repeater 20 09.09.2013 09:57 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Neue Firmware 1.02 auf US-Support-Seite buggy? anlei D-Link DNS-320L ShareCenter Cloud 5 20.08.2013 10:06 Letzten Beitrag anzeigen


Portal SeiteHinweise & RegelnBoard SucheForen ÜbersichtAktuelle UmfragenNews und neue Downloads Infos zum DL-Premium Bereich |
DL-Support Member werdenDL-Support ShopDL-Support aStoreSite MapSecurity NewsFirmware NewsProvider News & TippsWLAN NewsI-Net & IT News |
News & Infos zu und über D-LinkForen ArchivAlle Basic ThemenBoard StatistikDL-Support TeamImage GalerieTelefon Hotline Telefon-Support |
 
 
Inhalt & Design © 2003 - 2017 bei DL-Support.de - Alle Rechte vorbehalten Unsere Werbemittel Impressum Datenschutz Hinweise
 
Portal powered by MX-Portal  / Forum powered by phpBB 2.0.19 © 2001, 2005 phpBB Group / Dieses Board ist optimiert für den IExplorer ab Vers. 6.0 in 1024x768

 

[ Diese Seite wurde in: 0.652172 Sekunden generiert - Aktuelle Server Zeit: Thursday, 23. November 2017 - 15:36:12 - CET ]