Du hast noch keinen DL-Support Account? Dann klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

 
DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board
Der Telefon-Support ist Offline
Das IT Support Forum für Netzwerke - alles rund um LAN & Wireless LAN
Forum News DL-Support Member werden Firmware News Suchen Board<br>FAQ Sicherheits-Kompass DL-Shop DL-aStore Dank-Donation DL-Support Image-Galerie Telefon-Support Login Registrieren
Startseite Forum News Member werden
für werbefreie Seiten
und mehr
Firmware
News
Suchen Board
FAQ
Sicherheits
Kompass
Shop aStore Dank
Donation
Support
Images
Telefon
Support
Login Registrieren
Aktuell sind: 58 Benutzer online: 0 registrierte, kein versteckter und 58 Gäste - Deine aktuelle IP Adresse: 54.227.126.69
Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe    
dl-support.de Webutation
 
dl-support.de wird überprüft von der Initiative-S
 
 
 
 Hallo Gast - Willkommen bei DL-Support
Hallo DL-Support Gast,
willkommen bei DL-Support. Wie auch immer Du den Weg zu uns gefunden hast, Du wirst sicherlich eine Frage oder ein Problem zu den bei uns behandelten Themen haben oder auch etwas aus unserem Downloadbreich runterladen wollen. Als DL-Support Gast, also als nicht registrierter User hast Du allerdings nur in den Bereichen die auch für Gäste zugänglich sind Leserechte. Das Erstellen von Supportanfragen oder ein Download aus unserem Forum- und Downloadbereich ist lediglich den bei uns registrierten Usern vorbehalten. Falls Du also eine eigene Supportanfrage erstellen möchtest und/oder etwas aus unserem Downloadbereich runterladen möchtest, dann solltest Du Dich bei uns registrieren was ja kostenlos ist. Dazu hier Anklicken - Bei DL-Support registrieren

ps. Falls Du über die auf unseren Seiten eingebundene Werbung nicht erfreut sein solltest, dann haben wir Verständnis dafür. Allerdings benötigen wir die Einnahmen aus den Werbeeinblendungen um das DL-Support Board für Dich und andere Hilfesuchende finanzieren zu können. Auch Du hast die Möglichkeit, dass Du bei uns werbefreie Seiten und weitere Vorzüge als DL-Support Member erhalten kannst. Alle Informationen dazu findest Du hier:
Hier Anklicken - Warum sollte man ein DL-Support Member werden - Wie wird man ein DL-Support Member?

Wir wünschen Dir viel Erfolg bei der Lösung Deines Problems
Das DL-Support Team
NAS formatierte Platte unter einem Linux befüllen und dann wieder in den NAS einsetzen?
Benutzer in diesem Topic: kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer die online sind: Keine

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|     DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> NAS Support -> D-Link DNS-320 ShareCenter Pulse
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TsWulf
Gast




User ist: Online








BeitragVerfasst am: 27.06.2012 21:51    Titel: NAS formatierte Platte unter einem Linux befüllen und dann wieder in den NAS einsetzen? Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Betreffende Geräte (incl. Hersteller-, Hardware Revision- sowie Firmware Version- und Build -Angaben): D-Link ShareCenter 320
Betreffender WLAN-Client Adapter (incl. Hersteller-, Hardware Revision- sowie Treiber Versions- und Build Angaben):
Welche WLAN-Verschlüsselung ist aktiviert?: Es ist kein WLAN vorhanden!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Betriebssystem & ServicePack: Ubuntu
I-Net Browser:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Provider & Zugangsart:
MTU-Wert im Router:
MRU-Wert im Modem/Modem-Router:
VPI-Wert im Modem/Modem-Router:
VCI-Wert im Modem/Modem-Router:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist eine Software-Firewall vorhanden (auch wenn deaktiviert)?: Nein, weder installiert noch deaktiviert
Software-Firewall:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist Filesharing im Einsatz?: Nein
Filesharing-Programm u. Vers.:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie bezeichnest Du Deinen LAN/WLAN Wissensstand?: Einsteiger (= ich habe noch keinen bzw. schon mal einen PC an das Internet angeschlossen)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was hast Du gemacht und/oder installiert, bevor das Problem aufgetreten ist?:
siehe Frage

Was hast Du bereits versucht, um das Problem zu lösen?:
siehe Frage
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und hier nun meine detailierte Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Ich teste gerde die neue D-Link ShareCenter 320 NAS Station, die mein Sohn sich wünscht.

Ich habe ein Platte im NAS formatieren lassen, etwas draufkopiert (langsam) ..und dann ausgebaut, über SATA an einen PC gehängt,
Ubuntu von DVD gestartet, die Platte eingehängt, das sieht sie prima als ext4/ext3, dann , noch etwas draufkkopiert (flott)
und sie dann wieder zurück in den NAS gesetzt. Alles schön ordentlich mit vorschriftsmäßgem Aushängen usw..

Leider sieht der NAS nur das, was über ihn geschrieben wurde.

Gibt es nicht beim Hochfahren einen automatischen Refresh über den Platteninhalt??

Was kann man da tun, bzw ist das ganze Verfahren chancenlos??? Drauf sind die Daten ja..

Ich hoffe ich hab die strengen Forumsregeln gut genug beachtet. Die, eigentlich doch naheligende Frage hab ich jedenfalls nicht über die Suchfunktion gefunden.

Danke im Voraus, Thomas
Nach oben
Empfehlungen














Verfasst am: 11.12.2017 19:44    Titel:



WebPack 3.0 von Host Europe


Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28.06.2012 08:37    Titel: Re: NAS formatierte Platte unter einem Linux befüllen und dann wieder in den NAS einsetzen? Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

TsWulf hat folgendes geschrieben:

1) Ich habe ein Platte im NAS formatieren lassen, etwas draufkopiert (langsam) ..und dann ausgebaut, über SATA an einen PC gehängt,

2) Ubuntu von DVD gestartet, die Platte eingehängt, das sieht sie prima als ext4/ext3, dann , noch etwas draufkkopiert (flott)
und sie dann wieder zurück in den NAS gesetzt. Alles schön ordentlich mit vorschriftsmäßgem Aushängen usw..
Leider sieht der NAS nur das, was über ihn geschrieben wurde.

3) Gibt es nicht beim Hochfahren einen automatischen Refresh über den Platteninhalt??

4) Was kann man da tun, bzw ist das ganze Verfahren chancenlos??? Drauf sind die Daten ja..

5) Ich hoffe ich hab die strengen Forumsregeln gut genug beachtet. Die, eigentlich doch naheligende Frage hab ich jedenfalls nicht über die Suchfunktion gefunden.



Moin TsWulf

1) Einen internen SATA Schreib-/Lese-Datendurchsatz mit einem 100 oder auch 1000 MB/s Netzwerk Schreib-/Lese-Datendurchsatz zu vergleichen ist wie ein 100PS Auto mit einem 300PS Auto zu vergleichen. Ein gutes GB LAN mit entsprechenden GB Netzwerkgeräte und GB Qualitäts CAT-6 Kabel sollte man schon haben um den besten Datendurchsatz zu haben.

Außerdem gehört so eine D-Link DNS-320 NAS zu den günstigen SOHO NAS. Wer einen bestmöglichen Datendurchsatz von und zu einer NAS haben will muss sich dann eine ca. 3x teuren NAS wie die von QNAP kaufen! Wink

2) Die Frage ist dabei, auf welcher der von der DNS-320 eingerichteten drei Partitionen hast du was mit deiner Ubuntu DVD geschrieben/kopiert?

3) Ein Refresh ist auch bei ExtX wie bei NTFS nicht notwendig. ExtX verfügt ebenso wie NTFS über eine Art MFT.

4) Was genau meinst du mit "Verfahren chancenlos"?

5) Unsere Foren-Regeln und -Hinweise sind nicht streng, sondern eine Notwendigkeit, damit es bei uns nicht so aussieht wie leider in tausenden anderen Foren. Die seid fast 10 Jahren bei uns vorhandenen Foren-Regeln und -Hinweise sorgen dafür, dass es bei uns - soweit es in einem Technikboard überhaupt möglich ist - übersichtlich ist. In den Threads nicht wild quergepostet wird und somit für jeden Benutzer leicht lesbare in sich geschlossene Threads sind. Wink

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TsWulf
Gast




User ist: Online






Land: Germany

BeitragVerfasst am: 28.06.2012 09:20    Titel: Titel: Re: NAS formatierte Platte unter einem Linux befüllen und dann wieder in den NAS einsetzen? Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Hallo zurück und danke für die Antwort!

1 + 4 ) Ich wollte den NAS ja nicht kritisieren; bei der Preislage erwarte ich keine Wunder. Es geht ja auch nur um das erstmalige oder glegentliche Befüllen. Da bietet es sich doch an, die Operation lokal durchzuführen, oder?
Das meine ich mit 'Verfahren', wie ja auch im Titel gesagt.

2 - Um - von welchen drei Partitionen redest du?? Ich sehe nur eine! Die sieht so aus:

- DLINK-4494A1
- - Volume_1
- - - Ajaxpf

Ich habe auf die Ebene Volume_1, also neben Ajaxpf kopiert.
Von einer oder gar zwei anderen Partitionen sehe ich (unter Windows 7) nichts.
Auch unter dem Ubuntu ist mir nichts aufgefallen.

3 - Prima, so muss es ja auch eigentlich sein.
5 - Sehe ich ja auch ein!!
Nach oben
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28.06.2012 09:52    Titel: Re: Titel: Re: NAS formatierte Platte unter einem Linux befüllen und dann wieder in den NAS einsetzen? Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

TsWulf hat folgendes geschrieben:

Hallo zurück und danke für die Antwort!

1 + 4 a) Ich wollte den NAS ja nicht kritisieren; bei der Preislage erwarte ich keine Wunder.
1 + 4 b) Es geht ja auch nur um das erstmalige oder glegentliche Befüllen. Da bietet es sich doch an, die Operation lokal durchzuführen, oder?
1 + 4 c) Das meine ich mit 'Verfahren', wie ja auch im Titel gesagt.

2 - Um - von welchen drei Partitionen redest du?? Ich sehe nur eine! Die sieht so aus:

- DLINK-4494A1
- - Volume_1
- - - Ajaxpf

Ich habe auf die Ebene Volume_1, also neben Ajaxpf kopiert.
Von einer oder gar zwei anderen Partitionen sehe ich (unter Windows 7) nichts.
Auch unter dem Ubuntu ist mir nichts aufgefallen.

3 - Prima, so muss es ja auch eigentlich sein.
5 - Sehe ich ja auch ein!!



Hallo TsWulf

1 + 4 a) Das habe ich auch nicht so aufgefaßt! Wink

1 + 4 b) Das läuft doch auch gut wenn die HDD in der DNS-320 eingebaut ist. Außerdem gibt es Tools wie AllwaySync und/oder TerraCopy, die das Kopieren, "erstmalige Befüllen" noch beschleunigen. Außerdem musst du ja nicht davor sitzen, sondern kannst das doch auch "unbeobachtet, z.B. auch des nachts durchführen.

1 + 4 c) OK - verstanden

2) Siehe folgende Anleitung auf S. 7 das Bild unten:

Arrow ftp://ftp.dlink.de/dns/dns-320/documentation/DNS-320_howto_verALL_Datenwiederherstellung_von_Festplatten_de_110216.pdf

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TsWulf
Gast




User ist: Online






Land: Germany

BeitragVerfasst am: 28.06.2012 11:10    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Seuz!

Ich bin verwirrt.

Dass du mir erklärst, dass ich während der tagelangen Übertragung auch was anders machen könnte ist doch eigentlich gar keine Antwort.

Geht es nun oder geht es nicht???

Die Anleitung zur Wiederherstellung geht ja eher in die falsche Richtung.

Ich sehe unter Linux alle Daten der Platte, also sowohl die unter dem NAS als auch die unter Linux aufgespielten.
Das muss dann ja wohl die 'richtige' Partition sein, oder?

Ich frage mich, wie der NAS denn eigentlich die 'eigenen' von den 'fremden' Daten unterscheidet..?

Mir scheint aber, dass ich hier keine Antwort bekomme, sondern bloß Trost.
Ob mein Sohn unter diesen Umständen das Teil will, wird sich zeigen..

Nicht böse sein, aber ich finde meine Frage ist einfach und hätte mir eine ebenso einfache und konstruktive Antwort erhofft.
Zur Not auch ein klares 'Geht Nicht'. Oder natürlich ein 'Weiß ich Nicht',
obwohl ich es besser und klarer finde, gar nicht zu antworten, wenn man keine Antwort hat.

thomas
Nach oben
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28.06.2012 11:39    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

TsWulf hat folgendes geschrieben:

1) Dass du mir erklärst, dass ich während der tagelangen Übertragung auch was anders machen könnte ist doch eigentlich gar keine Antwort.
Geht es nun oder geht es nicht???

2) Die Anleitung zur Wiederherstellung geht ja eher in die falsche Richtung.

3) Ich sehe unter Linux alle Daten der Platte, also sowohl die unter dem NAS als auch die unter Linux aufgespielten.
Das muss dann ja wohl die 'richtige' Partition sein, oder?

4) Ich frage mich, wie der NAS denn eigentlich die 'eigenen' von den 'fremden' Daten unterscheidet..?

5) Mir scheint aber, dass ich hier keine Antwort bekomme, sondern bloß Trost.
Ob mein Sohn unter diesen Umständen das Teil will, wird sich zeigen..

6) Nicht böse sein, aber ich finde meine Frage ist einfach und hätte mir eine ebenso einfache und konstruktive Antwort erhofft.
Zur Not auch ein klares 'Geht Nicht'. Oder natürlich ein 'Weiß ich Nicht',
obwohl ich es besser und klarer finde, gar nicht zu antworten, wenn man keine Antwort hat.



@TsWulf

1) Ob das was du machst/vorhast/geht, kann ich dir solange nicht beantworten bis ich es selber getestet habe. Und dazu habe ich schlichtweg weder Zeit noch Lust noch sehe darin eine Notwendig.

2) Die war doch lediglich wegen der DNS-320 Partitionen! Brick wall
TsWulf hat folgendes geschrieben:
2 - Um - von welchen drei Partitionen redest du?? Ich sehe nur eine!


3) Aha, nun plötzlich siehst du alle Partitionen. Vorher - siehe vorstehend - hast du lediglich eine Partition gesehen. Laughing

4) Die Frage kann ich dir - siehe meine Antwort zu 1) - nicht beantworten.

5) Da deine Vorgehensweise für "mich" keinen Sinn macht, kann ich dir - wie vorstehend schon erwähnt auch keine Antwort(en) dazu geben.
Ob dein Sohn nun eine DNS-320 bekommt oder nicht, geht mich doch gar nichts an.

6) Meine Empfehlung war doch ein klares "warum nicht den Weg: direkt auf die DNS-320 kopieren?"

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Empfehlungen














Verfasst am: 11.12.2017 19:44    Titel:

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe
Website CO2 neutral powered by Host Europe




Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
TsWulf
Gast




User ist: Online






Land: Germany

BeitragVerfasst am: 01.07.2012 19:49    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Nein, ich sehe keine 3 Partitionen. Du etwa?? Ich habe nur gefolgert, dass, wenn es mehrere gibt, ja wohl die die richtige ist, in der auch die über den NAS geschriebenen Daten landen.

So so , du findest also nicht, dass schnell besser ist als langsam? Kaum zu glauben!

Wie gesagt, wenn man nichts weiß sollte man mMn. die Klappe halten; Forumsmitarbeiter, die zwanghaft jede Frage nur deshalb 'beantworten', damit nichts 'unbeantwortet' bleibt habe ich seit bald 20 Jahren gefressen. Da sieht dann jede Frage sofort wie erledigt aus.. Vielen Dank für diese Art ein Forum zu betreiben..

Ich habe nie um Empfehlungen gebeten, sondern konkrete Fragen gestellt. Und den Leuten einfach zu raten, sich was anderes zu wünschen, als das, was dein Lieblingsspielzeug (möglicherweise) nicht kann ist typisch und peinlich. Richtig wäre, zu sagen: Ja das ist wohl eine Schwäche, lass uns zusammenarbeiten, um das zu klären und es eventuell als Enhancement Request nach 'oben' zu propagieren..

Nun eine tatsächliche Bitte um Hilfestellung: Könntest du mich bitte als Mitglied löschen? Danke.

SadSadSad
Nach oben
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 63
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49915
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 02.07.2012 11:59    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

@TsWulf

Das du dich in deinen Äußerungen wie ein Troll verhälst, sagt schon einiges aus.
Zum Glück sind jedoch Kandidaten wie du bei uns eine Seltenheit. Very Happy

Weiterhin viel Spaß mit deiner DNS-320.

Dein Account wird im Anschluß komplett gelöscht.


_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|     DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> NAS Support -> D-Link DNS-320 ShareCenter Pulse Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
Gehe zu:  

Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge nach Themenbezeichungsinhalten
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Kein zugriff auf USB Platte obwohl Sie unter Sytem Verw./ USB Geräte zu sehen ist flummy D-Link DNS-320L ShareCenter Cloud 9 11.09.2013 20:42 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Berlin will sich in Brüssel für mehr Datenschutz in sozialen Netzwerken einsetzen [16.08.2011] Techniker News & Infos rund um I-Net & IT 0 16.08.2011 23:19 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. DSL-2641B als W-Lan Empfänger einsetzen Kousaeng DSL- Modem / Modem Gateway Router 3 15.05.2011 16:05 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Neue Linux-Firmware für Netgears ReadyNAS [07.04.2011] Techniker News und Infos zu NAS Systeme 0 07.04.2011 00:20 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Anleitung zum Sichern/Kopieren von NAS Linux Ext2/Ext3 Partitions Ordner und Dateien per Windows Gairigo NAS FAQ / Anleitungen 0 27.05.2010 22:31 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Habe Platte testweise entfernt (power out), datenzugriff OK. Nachdem ich nun die Platte einlege habe ich kein Zugriff a hrhd D-Link DNS-323 & Conceptronic CH3SNAS 3 19.05.2010 12:36 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. EXT2 formatierte HDD aus DNS-323 unter Windows mounten / invalid inode size SeVeN D-Link DNS-323 & Conceptronic CH3SNAS 9 18.05.2010 21:53 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Itunes Server anlegen, befüllen, Ansichten auf verschieden Rechnern supercharger D-Link DNS-323 & Conceptronic CH3SNAS 1 10.04.2010 17:19 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Einbau einer weiteren Platte mit Formatierung der vorhandenen verbunden? dinf D-Link DNS-343 52 10.01.2010 16:20 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Neue Platte rein --> Netzwerk klappt ned mehr feel_flow D-Link DNS-313 11 01.11.2009 20:02 Letzten Beitrag anzeigen


Portal SeiteHinweise & RegelnBoard SucheForen ÜbersichtAktuelle UmfragenNews und neue Downloads Infos zum DL-Premium Bereich |
DL-Support Member werdenDL-Support ShopDL-Support aStoreSite MapSecurity NewsFirmware NewsProvider News & TippsWLAN NewsI-Net & IT News |
News & Infos zu und über D-LinkForen ArchivAlle Basic ThemenBoard StatistikDL-Support TeamImage GalerieTelefon Hotline Telefon-Support |
 
 
Inhalt & Design © 2003 - 2017 bei DL-Support.de - Alle Rechte vorbehalten Unsere Werbemittel Impressum Datenschutz Hinweise
 
Portal powered by MX-Portal  / Forum powered by phpBB 2.0.19 © 2001, 2005 phpBB Group / Dieses Board ist optimiert für den IExplorer ab Vers. 6.0 in 1024x768

 

[ Diese Seite wurde in: 0.474218 Sekunden generiert - Aktuelle Server Zeit: Monday, 11. December 2017 - 19:44:54 - CET ]