Du hast noch keinen DL-Support Account? Dann klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

 
DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board
Der Telefon-Support ist Offline
Das IT Support Forum für Netzwerke - alles rund um LAN & Wireless LAN
Forum News DL-Support Member werden Firmware News Suchen Board<br>FAQ Sicherheits-Kompass DL-Shop DL-aStore Dank-Donation DL-Support Image-Galerie Telefon-Support Login Registrieren
Startseite Forum News Member werden
für werbefreie Seiten
und mehr
Firmware
News
Suchen Board
FAQ
Sicherheits
Kompass
Shop aStore Dank
Donation
Support
Images
Telefon
Support
Login Registrieren
Aktuell sind: 44 Benutzer online: 0 registrierte, kein versteckter und 44 Gäste - Deine aktuelle IP Adresse: 54.80.87.250
Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe    
dl-support.de Webutation
 
dl-support.de wird überprüft von der Initiative-S
 
 
 
 Hallo Gast - Willkommen bei DL-Support
Hallo DL-Support Gast,
willkommen bei DL-Support. Wie auch immer Du den Weg zu uns gefunden hast, Du wirst sicherlich eine Frage oder ein Problem zu den bei uns behandelten Themen haben oder auch etwas aus unserem Downloadbreich runterladen wollen. Als DL-Support Gast, also als nicht registrierter User hast Du allerdings nur in den Bereichen die auch für Gäste zugänglich sind Leserechte. Das Erstellen von Supportanfragen oder ein Download aus unserem Forum- und Downloadbereich ist lediglich den bei uns registrierten Usern vorbehalten. Falls Du also eine eigene Supportanfrage erstellen möchtest und/oder etwas aus unserem Downloadbereich runterladen möchtest, dann solltest Du Dich bei uns registrieren was ja kostenlos ist. Dazu hier Anklicken - Bei DL-Support registrieren

ps. Falls Du über die auf unseren Seiten eingebundene Werbung nicht erfreut sein solltest, dann haben wir Verständnis dafür. Allerdings benötigen wir die Einnahmen aus den Werbeeinblendungen um das DL-Support Board für Dich und andere Hilfesuchende finanzieren zu können. Auch Du hast die Möglichkeit, dass Du bei uns werbefreie Seiten und weitere Vorzüge als DL-Support Member erhalten kannst. Alle Informationen dazu findest Du hier:
Hier Anklicken - Warum sollte man ein DL-Support Member werden - Wie wird man ein DL-Support Member?

Wir wünschen Dir viel Erfolg bei der Lösung Deines Problems
Das DL-Support Team
USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht
Benutzer in diesem Topic: kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer die online sind: Keine

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  :|=|:
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|     DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> NAS Support -> D-Link DNS-320 ShareCenter Pulse
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
garbaetsch
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 26.04.2012
Beiträge: 54
Land: World

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 11:00    Titel: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Betreffende Geräte (incl. Hersteller-, Hardware Revision- sowie Firmware Version- und Build -Angaben): DNS-320 FW2-02b01
Betreffender WLAN-Client Adapter (incl. Hersteller-, Hardware Revision- sowie Treiber Versions- und Build Angaben): wird nicht benutzt
Welche WLAN-Verschlüsselung ist aktiviert?: WPA2-PSK
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Betriebssystem & ServicePack: Win7 64bit, alle aktuellen Updates drauf
I-Net Browser: Firefox
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Provider & Zugangsart: nicht relevant
MTU-Wert im Router:
MRU-Wert im Modem/Modem-Router:
VPI-Wert im Modem/Modem-Router:
VCI-Wert im Modem/Modem-Router:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist eine Software-Firewall vorhanden (auch wenn deaktiviert)?: Ja, wie unterstehend angegeben:
Software-Firewall: Commodo
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist Filesharing im Einsatz?: Nein
Filesharing-Programm u. Vers.:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie bezeichnest Du Deinen LAN/WLAN Wissensstand?: Fortgeschritten (= ich richte permanent Netzwerke ein oder bin gelernter Fachinformatiker)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was hast Du gemacht und/oder installiert, bevor das Problem aufgetreten ist?:
siehe Beschreibung

Was hast Du bereits versucht, um das Problem zu lösen?:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und hier nun meine detailierte Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Es gibt einige Leute, die berichten, dass ihre an USB angeschlossene Festplatte ohne Vorwarnung gelöscht wurde... andere sagen, das stimmt nicht...

Mir ist es heute passiert in folgendem Scenario:
Ich wollte einen 'Quick SMART Test' sowie 'Scan Disk' der internen Platte machen.
Ich habe auch schon vorsorglich die an USB angeschlossene externe Festplatte über das Webinterface dismounted, ohne sie jedoch physisch abzustöpseln.
Ergebnis nach beiden o.g. Checks der internen Platte: USB-Festplatte komplett gelöscht!
Ob es der SMART Test war oder der Scan Disk, kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen, eines von beiden war's jedoch.

Bitte jetzt nicht sagen: bei mir ist das noch nicht passiert... glaube ich... bei mir ist es aber in o.g. Konstellation passiert.

Das nur als Warnung: Wer am DNS-320 im Disk Management rummacht, sollte besser vorher alles vom USB-Port abstöpseln....

Frage am Rande: Ist das Euch auch schon mal passiert?
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Empfehlungen














Verfasst am: 25.04.2018 10:38    Titel:



WebPack 3.0 von Host Europe


Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49930
Land: World
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 13:33    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

garbaetsch hat folgendes geschrieben:

Und hier nun meine detailierte Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Es gibt einige Leute, die berichten, dass ihre an USB angeschlossene Festplatte ohne Vorwarnung gelöscht wurde... andere sagen, das stimmt nicht...

Mir ist es heute passiert in folgendem Scenario:
Ich wollte einen 'Quick SMART Test' sowie 'Scan Disk' der internen Platte machen.
Ich habe auch schon vorsorglich die an USB angeschlossene externe Festplatte über das Webinterface dismounted, ohne sie jedoch physisch abzustöpseln.
Ergebnis nach beiden o.g. Checks der internen Platte: USB-Festplatte komplett gelöscht!
Ob es der SMART Test war oder der Scan Disk, kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen, eines von beiden war's jedoch.

Bitte jetzt nicht sagen: bei mir ist das noch nicht passiert... glaube ich... bei mir ist es aber in o.g. Konstellation passiert.

Das nur als Warnung: Wer am DNS-320 im Disk Management rummacht, sollte besser vorher alles vom USB-Port abstöpseln....

Frage am Rande: Ist das Euch auch schon mal passiert?



Hallo garbaetsch

Auch wenn ich von diesem Problem bisher noch keine Kenntnis hatte, so glaube ich dir das dennoch, denn von alleine löscht sich ja keine Festplatte.

Du schreibst, dass davon bereits einige Leute berichtet haben. Könntest du dazu bitte ein paar Links hier reinstellen, so das andere und ich das nachlesen können - Danke.

Die einzige Erklärung die ich akt. dann dafür hätte, ist ein grober Bug in der Firmware 2-02b01 und evtl. auch in vorherigen DNS-320 Firmwares.

Vielen Dank für deinen Warnhinweis. clap

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.



Zuletzt bearbeitet von Gairigo am 26.04.2012 17:46, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
garbaetsch
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 26.04.2012
Beiträge: 54
Land: World

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 16:24    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:
Auch wenn ich von diesem Problem bisher noch keine Kenntnis hatte, so glaube ich dir das dennoch, denn von alleine löscht sich ja keine Festplatte.
Du schreibst, dass davon bereits einige Leute berichtet haben. Könntest du dazu bitte ein paar Links hier reinstellen, so das andere und ich das nachlesen können - Danke.


Habe in den letzten Tagen zwecks Kaufentscheidung ca. 1000000 Internetseiten zum Thema NAS besucht... finde im Moment nur einen Amazonkommentar hinsichtlich eines DNS-325 darüber: http://www.amazon.de/review/RRSKYYD58SDLN

Übrigens: das einzige, was nach dem Komplettlöschen von der Festplatte übriggeblieben ist, war die NTFS-Formatierung sowie der Name, den ich bei der Formatierung damals vergeben hatte...
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49930
Land: World
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 17:52    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

garbaetsch hat folgendes geschrieben:

Habe in den letzten Tagen zwecks Kaufentscheidung ca. 1000000 Internetseiten zum Thema NAS besucht... finde im Moment nur einen Amazonkommentar hinsichtlich eines DNS-325 darüber: http://www.amazon.de/review/RRSKYYD58SDLN



Hallo garbaetsch

Danke für den Link. Demzufolge, siehe das unterstehende Zitat daraus, wäre es ja dann kein Firmware-Bug sondern eine technsiche Absicht von D-Link, was ich überhaupt nicht nachvollziehn kann.

Zitat:
Ich habe gerade meine 1 TB externe Festplatte angeschlossen und sie wurde automatisch formatiert.... Denn auf dem beiliegenden Warnzettel steht lediglich das interne SATA Festplatten gelöscht werden..... .

Und dieses hat der Kundenservice von D-Link bestätigt. Sieht aber keinen Grund dieses den Kunden mitzuteilen......

Quelle: http://www.amazon.de/review/RRSKYYD58SDLN

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
garbaetsch
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 26.04.2012
Beiträge: 54
Land: World

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 18:03    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:
Danke für den Link. Demzufolge, siehe das unterstehende Zitat daraus, wäre es ja dann kein Firmware-Bug sondern eine technsiche Absicht von D-Link, was ich überhaupt nicht nachvollziehn kann.


Na ja, der Rezensent spricht von 'D-Link hat es bestätigt'... ich wäre da vorsichtig in der Interpretation... wer weiss, was die besprochen haben und auf was sich die Bestätigung bezieht... Denn:

... ich wollte gerade den Fehler/Versuchsaufbau reproduzieren (dieses mal mit einem FAT32 formatierten USB-Stick)... Reproduktion nicht gelungen, der USB-Stick lebt nach der Prozedur noch.... mit allen Daten... das macht die Bug/Fehlereingrenzung noch schwieriger... Brick wall

Zudem ist die ursprüngliche NTFS-USB-Festplatte ja vorher munter am DNS-320 gelaufen. Gemounted mit "net use W: \\192.168.1.199\USBDisk1_1 /USER:admin" und dann einen darauf befindlichen Truecrypt Container gemounted... und ja... vor dem Unglück hattte ich natürlich alles unmounted mit folgendem Batch-Script:
c:\Programme\TrueCrypt\TrueCrypt.exe /dismount X /force /quit preferences /beep
net use /delete W:
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49930
Land: World
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 18:20    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

garbaetsch hat folgendes geschrieben:

Gairigo hat folgendes geschrieben:
Danke für den Link. Demzufolge, siehe das unterstehende Zitat daraus, wäre es ja dann kein Firmware-Bug sondern eine technsiche Absicht von D-Link, was ich überhaupt nicht nachvollziehn kann.


Na ja, der Rezensent spricht von 'D-Link hat es bestätigt'... ich wäre da vorsichtig in der Interpretation... wer weiss, was die besprochen haben und auf was sich die Bestätigung bezieht... Denn:



@garbaetsch

OK, da muss ich dir recht geben und relativiere somit meine Aussage zu: "Es wäre für mich nicht nachvollziehbar, wenn D-Link tatsächlich darüber Bescheid weiß, aber in keinster Weise dagegen etwas unternimmt, bzw. in Ihren DNS-320 Dokumentation wie u.a. dem Handbuch darüber informiert!"

Was mich allerdings etwas verwundert ist die Tatsache, dass ich in beiden unterstehenden Foren nichts dazu gefunden habe. Es sei denn ich habe es übersehen!? Wink

Arrow http://forums.dlink.com/index.php?board=276.0

Arrow http://forum.dsmg600.info/viewforum.php?id=14

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Empfehlungen














Verfasst am: 25.04.2018 10:38    Titel:

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe
Website CO2 neutral powered by Host Europe




Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49930
Land: World
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 18:25    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

garbaetsch hat folgendes geschrieben:

... ich wollte gerade den Fehler/Versuchsaufbau reproduzieren (dieses mal mit einem FAT32 formatierten USB-Stick)... Reproduktion nicht gelungen, der USB-Stick lebt nach der Prozedur noch.... mit allen Daten... das macht die Bug/Fehlereingrenzung noch schwieriger... Brick wall

Zudem ist die ursprüngliche Festplatte ja vorher munter am DNS-320 gelaufen. Gemounted mit "net use W: \\192.168.1.199\USBDisk1_1 /USER:admin" und dann einen darauf befindlichen Truecrypt Container gemounted... und ja... vor dem Unglück hattte ich natürlich alles unmounted mit folgendem Batch-Script:
c:\Programme\TrueCrypt\TrueCrypt.exe /dismount X /force /quit preferences /beep
net use /delete W:



n´Abend garbaetsch

Da die DNS-320 Firmware weder FAT32/64 noch NTFS Partitionen löschen, bzw. bearbeiten kann, sondern lediglich ext3 (SATA-)Partitionen, macht mich das nun doch etwas stutzig. Confused

Hängt dein Problem evtl. mit TrueCrypt zusammen?

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
garbaetsch
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 26.04.2012
Beiträge: 54
Land: World

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 18:29    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:
Was mich allerdings etwas verwundert ist die Tatsache, dass ich in beiden unterstehenden Foren nichts dazu gefunden habe. Es sei denn ich habe es übersehen!?


Na ja, ich denke, dass die meisten NAS-User sich auf die interne Festplatte als Backup oder Medienspeicher konzentrieren. Bei mir ist es etwas anders:

Die interne NAS-Platte dient einzig dazu, einen TV-Mediaplayer mit Filmen/Fotos zu füttern. Datensicherheit egal, weil ich alle meine Daten redundant auf verschiedenen Rechnern/Medien synchronisiert habe... nix Marketing-Raid... handgemachte Redundanz....
Wichtig für mich ist aber die angeschlossene USB-Platte, die immer dranhängt. Die dient (neben weiteren redundanten Platten) der Datensicherung im LAN-Netzwerk.

Es kann daher gut sein, dass jemand, der ab und zu mal den USB-Port benutzt niemals in die Konstellation des Lösch-Desasters gerät. Dennoch existiert diese Konstellation oder gar Konstellationen.
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
garbaetsch
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 26.04.2012
Beiträge: 54
Land: World

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 18:32    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:
Hängt dein Problem evtl. mit TrueCrypt zusammen?


Eindeutig nein. Ich nutze Truecrypt seit Jahren in der gleichen Art und Weise... noch nie was passiert... bis her halt mit lokalen Festplatten, jetzt versuchsweise mit USB-an-NAS... nein, wir sollten Truecrypt weglassen, das ist es mit sicherheit nicht.

Der Truecrypt-Container ist ja nur eine Datei neben anderen auf der USB-Platte. Bei USB-Platten benutze ich Truecrypt-Container, nicht Devices.... Es waren aber alle Dateien verschwunden...
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49930
Land: World
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 18:55    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

garbaetsch hat folgendes geschrieben:

Gairigo hat folgendes geschrieben:
Hängt dein Problem evtl. mit TrueCrypt zusammen?


Eindeutig nein. Ich nutze Truecrypt seit Jahren in der gleichen Art und Weise... noch nie was passiert... bis her halt mit lokalen Festplatten, jetzt versuchsweise mit USB-an-NAS... nein, wir sollten Truecrypt weglassen, das ist es mit sicherheit nicht.

Der Truecrypt-Container ist ja nur eine Datei neben anderen auf der USB-Platte. Bei USB-Platten benutze ich Truecrypt-Container, nicht Devices.... Es waren aber alle Dateien verschwunden...



@garbaetsch

OK - habe verstanden!

Da ich inzwischen auch bei "wolf-u.li" - ebenfalls ein D-Link NAS Kenner/Spezialist - nichts zu diesem/deinem Problem gefunden habe, bin ich weiterhin etwas erstaunt - auch wenn ich dir das ja glaube - über das Problem bei dir.

Arrow http://wolf-u.li/nas/geraete/d-link/dns-320/

--------------------------------

Ich habe bei mir eine neue Kunden DNS-320 mit 2 Stck 2 TB WD Festplatten und würde es gerne mit einer externen 500GB USB SATA Festplatte reproduzieren. Aber dazu bedarf es etwas an Infos von dir. Und zwar, was hast du wie in der DNS-320 wo gemacht gemacht und was war auf deiner externen USB HDD drauf? Also irgendwelche Ordner mit irgendwelchen Dateien?

Mein Reproduzieren sollte, soweit möglich identisch mit deiner Vorgehensweise sein. Wink

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
garbaetsch
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 26.04.2012
Beiträge: 54
Land: World

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 19:14    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:
Ich habe bei mir eine neue Kunden DNS-320 mit 2 Stck 2 TB WD Festplatten und würde es gerne mit einer externen 500GB USB SATA Festplatte reproduzieren. Aber dazu bedarf es etwas an Infos von dir. Und zwar, was hast du wie in der DNS-320 wo gemacht gemacht und was war auf deiner externen USB HDD drauf? Also irgendwelche Ordner mit irgendwelchen Dateien?


Ich hab's ja auch versucht zu reproduzieren (mit einem FAT32 USB-Stick, siehe Beitrag weiter oben)... ist aber nicht gelungen.

Vorgehensweise war:
Alle Laufwerksmounts von NAS-Volumes in Windows entfernen
USB-Festplatte via Webinterface dismounten, aber nicht abstöpseln
Quick SMART-Test
Scan Disk
DNS-320 restarten
Ergebnis: USB-Festplatte leer

Der Inhalt der 640GB-USB-Festplatte (Portable 2.5" an kurzem 15cm-Kabel) hat etwa so ausgesehen, Hauptdatei war der Truecrypt-Container:
Name Erw. Größe
$RECYCLE.BIN <DIR>
Backups <DIR>
TrueCrypt <DIR>
_TrueCrypt-500GB-postdominatoroldecpin 512.000,0 M
TrueCrypt 7.0a resize extcv-0.6-binary zip 681,8 k
TrueCrypt Setup 7.0a exe 3,3 M

Aber wie gesagt, ich konnte den Fehler nicht reproduzieren. Denke bei Dir, passiert auch nix.

Es passiert aber bzgl. USB auch immer folgendes bei mir:
Ausgangslage: ich kopiere Dateien auf die interne Platte.
Während dem Kopieren stöpsle ich eine USB-Festplatte an den DNS-320.
Dann kommt bzgl. des laufenden Kopiervorgangs (nach ca. 1 Minute) immer die Fehlermeldung, dass nicht auf die interne NAS-Platte geschrieben werden kann (drückt man Wiederholen, dann geht's wieder weiter).
Zu dem Zeitpunkt des Kopierfehlers zeigt das Log des DNS-320 irgendwelche Beendigungen/Restarts von irgendwas (hab die Meldungen nicht mehr im Kopf).
Es hat mich also schon immer stutzig gemacht, dass man wohl im laufenden Betrieb nichts an USB anschliessen kann, ohne das irgendwas mit dem Zugriff auf die interne Platte 'passiert' (z.B. kurzfristig nicht vorhanden zum kopieren)
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49930
Land: World
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 19:25    Titel: Re: USB-Festplatte ohne Warnung gelöscht Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

garbaetsch hat folgendes geschrieben:

Ich hab's ja auch versucht zu reproduzieren (mit einem FAT32 USB-Stick, siehe Beitrag weiter oben)... ist aber nicht gelungen.
...
Aber wie gesagt, ich konnte den Fehler nicht reproduzieren. Denke bei Dir, passiert auch nix.



Hallo garbaetsch

Na dann:

1) brauche ich ja keinen diesbezgl. Test durchführen

und

2) würde eine DNS-320 bei einem "Quick SMART-Test und Scan Disk" dann auch keine angeschlossene USB Festplatte löschen.

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.



Zuletzt bearbeitet von Gairigo am 27.04.2012 12:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Empfehlungen














Verfasst am: 25.04.2018 10:38    Titel:



Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
garbaetsch
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 26.04.2012
Beiträge: 54
Land: World

BeitragVerfasst am: 26.04.2012 19:35    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Tja, ein zwar seltenes, aber offensichtlich existierendes und nicht ohne weiteres reproduzierbares Phänomen. Bei mir und zumindest einem anderen User hat es zugeschlagen.

Sind Dir denn die 'Aussetzer' bekannt (wenn man eine Festplatte im laufenden Betrieb an USB anschliesst), die ich am Ende meines letzten Posts beschrieben habe?
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49930
Land: World
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.04.2012 12:36    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

garbaetsch hat folgendes geschrieben:

1) Tja, ein zwar seltenes, aber offensichtlich existierendes und nicht ohne weiteres reproduzierbares Phänomen. Bei mir und zumindest einem anderen User hat es zugeschlagen.

Sind Dir denn die 'Aussetzer' bekannt (wenn man eine Festplatte im laufenden Betrieb an USB anschliesst), die ich am Ende meines letzten Posts beschrieben habe?



Hallo garbaetsch

1) Das macht die Sache bzw. die Ursachenforschung dazu ja so kompliziert.

2) Ich werde versuchen das in Kürze bei mir zu testen und melde mich dazu.

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
garbaetsch
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 26.04.2012
Beiträge: 54
Land: World

BeitragVerfasst am: 27.04.2012 17:02    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Ich glaube, das Problem der o.g. 'Aussetzer' habe ich eingegrenzt... Es passiert auch analog bei einem USB-Hub direkt am PC (auch wenn dieser Hub aktiv mit einem Netzteil betrieben wird), wenn man an den Hub eine zweite 2.5" Festplatte anschliesst:

Es könnte sein, dass 2.5" USB-Platten (ohne Stromversorgung) beim Anstöpseln sowie Anlauf-Strom ziehen, dass Teile des Restsystems kurzzeitig einen Schluckauf / Aussetzer bekommen. Zumindest die interne NAS-Platte bekommt diese Aussetzer, wenn ich eine 2.5" Platte ans NAS-USB stöpsle.
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49930
Land: World
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.04.2012 17:27    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

garbaetsch hat folgendes geschrieben:

Ich glaube, das Problem der o.g. 'Aussetzer' habe ich eingegrenzt... Es passiert auch analog bei einem USB-Hub direkt am PC (auch wenn dieser Hub aktiv mit einem Netzteil betrieben wird), wenn man an den Hub eine zweite 2.5" Festplatte anschliesst:

Es könnte sein, dass 2.5" USB-Platten (ohne Stromversorgung) beim Anstöpseln sowie Anlauf-Strom ziehen, dass Teile des Restsystems kurzzeitig einen Schluckauf / Aussetzer bekommen. Zumindest die interne NAS-Platte bekommt diese Aussetzer, wenn ich eine 2.5" Platte ans NAS-USB stöpsle.



@garbaetsch

Aha - OK

Dann teste es - wenn vorhanden - doch mal mit einer 3 1/2" Extern-Festplatte - die haben doch immer eine eigene Stomversorgung.

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
garbaetsch
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 26.04.2012
Beiträge: 54
Land: World

BeitragVerfasst am: 30.04.2012 12:28    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

So, es ist wieder passiert (USB-Festplatte leer/gelöscht)... und ich denke, ich weiss durch was. Auch wenn ich den Grund wg. wohl mangelnder Linux-Kenntnisse nicht kenne. Aber vielleicht kannst Du hier Licht drüber segnen.

Also:
o Mir ist (auch damals vor dem ersten Desaster) aufgefallen, dass auf dem USB-Laufwerk vom DNS-320 ein neues Verzeichnis hd_c1 (oder so ähnlich) angelegt wurde
o Geht man in dieses Verzeichnis, dann sieht man alles nochmal (einschliesslich hd_c1)... geht man darin wieder in hd_c1... sieht man wieder alles nochmal... man könnte also ewig in hd_c1 reinklicken und sieht immer wieder das gleiche.
o Als ich die USB-Festplatte mal lokal an den Windows-PC angeschlossen habe, entpuppt sich dieses hd_c1 Verzeichnis als kleine versteckte Datei, in der irgend ein Command drin stand (irgendwas mit mnt und usb oder so).
o Nun, dachte ich... lösche ich doch mal diese versteckte Datei, dann wird das DNS-320 diese beim nächsten Anstöpseln schon wieder selbst anlegen (denn schliesslich gab es diese hd_c1 ja ursprünglich auch nie auf meiner Festplatte).
o Und als ich dann die USB-Festplatte wieder am DNS-320 angeschlossen hatte waren alle Daten gelöscht.

Also, ich verstehe: das Löschen der Festplatte hat was damit zu tun, dass ich die versteckte hd_c1 Datei gelöscht habe.
Aber warum führt das zum Löschen der ganzen Festplatte? hd_c1 gab es ja ursprünglich auch nicht auf der USB-Platte?
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49930
Land: World
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30.04.2012 13:21    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Moin garbaetsch

Das ja ist eine sehr aufschlussreiche Ursachenfindung von dir. clap

Somit steht ja dann fest, dass es nicht an der DNS-320 Software, sondern an dem jeweiligen Anwender liegt/lag.

Diese Datei wird von der DNS-320 angelegt und es stehen die (mnt) Angaben zu dem gemounteten Gerät drin.

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49930
Land: World
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30.04.2012 13:24    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Nachtrag:

Arrow http://www.cosmiq.de/qa/show/2339804/Welche-Aufgabe-erfuellt-das-Verzeichnis-mnt-unter-Linux/

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
garbaetsch
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 26.04.2012
Beiträge: 54
Land: World

BeitragVerfasst am: 30.04.2012 17:35    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:

garbaetsch hat folgendes geschrieben:

@gairigo

Lass mal den USB-Stick sein, habe bis jetzt da noch nie diese hd_c1 gesehen... Gedulde Dich noch, bis das hd_c1 wieder auf meiner USB-Festplatte auftaucht... ist ja bis jetzt jedesmal aufgetaucht... Mr. Green



Hallo garbaetsch

Das Problem ist, dass ich heute abend mit der Einrichtung der Kunden DNS-320 und PCs (endlich) fertig bin und morgen im Laufe des Tages alles beim Kunden anliefern und einrichten muss. Also dann (erst einmal) keine DNS-320 zum Testen mehr zur Verfügung habe.



@Gairigo


Glaube ich Dir, aber ich kann auch mit Voodoo das hd_c1 nicht herbei beschwören.

Wichtig ist, dass ich weiss, dass das Festplattenlöschen damit zusammenhängt.

Uns läuft die Zeit also nicht weg... ich poste wieder, wenn hd_c1 aufgetaucht ist... und wenn ich es in Ruhe lasse, passiert ja auch nix... Smoker
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|     DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> NAS Support -> D-Link DNS-320 ShareCenter Pulse Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  :|=|:
Seite 1 von 3
Gehe zu:  

Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge nach Themenbezeichungsinhalten
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Festplatte vom DNS-315 in DNS-320 einbauen ohne Datenverlust? Gairigo D-Link DNS-320 ShareCenter Pulse 1 03.01.2016 19:24 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Daten auf NAS schnell auf Festplatte überspielen Daniel-Albert D-Link DNS-320L ShareCenter Cloud 4 22.02.2015 09:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Festplatte tauschen/upgraden? Gairigo D-Link DNS-320 ShareCenter Pulse 3 04.01.2015 15:31 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. 10.010.2013: Patch für Windows 7 putzt alte Updates von der Festplatte Gairigo Windows 7 News & Infos 0 10.10.2013 11:38 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. DIR-645 Zugriff auf USB Festplatte schlägt unter MAC OSX 10.7 fehl -SharePort Plus- Tim_tr DIR-300 / DIR-301 / DIR-320 / DIR-600 / DIR-615 / DIR-635 / DIR-645 / DIR-652 / DIR-655 / DIR-665 / DIR-685 / DIR-815 / DIR-825 / DIR-855 DSL Gateway WLAN Router 3 31.03.2013 14:01 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Dir 645 mit USB Festplatte wayne2007 DIR-300 / DIR-301 / DIR-320 / DIR-600 / DIR-615 / DIR-635 / DIR-645 / DIR-652 / DIR-655 / DIR-665 / DIR-685 / DIR-815 / DIR-825 / DIR-855 DSL Gateway WLAN Router 7 25.03.2013 21:39 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Festplatte aus NAS an USB-Festplatte anschließen? blockbaster D-Link DNS-320 ShareCenter Pulse 1 22.03.2013 11:28 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. DNS-320 Festplatte gegen Größere tauschen bluescajon D-Link DNS-320 ShareCenter Pulse 3 11.10.2012 16:29 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. 27,08.2012: Warnung vor kritischer Java-Lücke Techniker Security und Viren News 0 27.08.2012 13:50 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. DIR-645 - USB Festplatte/Stick werden nicht freigegeben - Laufwerksbuchstabe kann nicht zugewiesen werden onkelnorbert DIR-300 / DIR-301 / DIR-320 / DIR-600 / DIR-615 / DIR-635 / DIR-645 / DIR-652 / DIR-655 / DIR-665 / DIR-685 / DIR-815 / DIR-825 / DIR-855 DSL Gateway WLAN Router 5 20.07.2012 21:02 Letzten Beitrag anzeigen


Portal SeiteHinweise & RegelnBoard SucheForen ÜbersichtAktuelle UmfragenNews und neue Downloads Infos zum DL-Premium Bereich |
DL-Support Member werdenDL-Support ShopDL-Support aStoreSite MapSecurity NewsFirmware NewsProvider News & TippsWLAN NewsI-Net & IT News |
News & Infos zu und über D-LinkForen ArchivAlle Basic ThemenBoard StatistikDL-Support TeamImage GalerieTelefon Hotline Telefon-Support |
 
 
Inhalt & Design © 2003 - 2018 bei DL-Support.de - Alle Rechte vorbehalten Unsere Werbemittel Impressum Datenschutz Hinweise
 
Portal powered by MX-Portal  / Forum powered by phpBB 2.0.19 © 2001, 2005 phpBB Group / Dieses Board ist optimiert für den IExplorer ab Vers. 6.0 in 1024x768

 

[ Diese Seite wurde in: 0.722776 Sekunden generiert - Aktuelle Server Zeit: Wednesday, 25. April 2018 - 10:38:48 - CEST ]