Du hast noch keinen DL-Support Account? Dann klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

 
DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board
Der Telefon-Support ist Offline
Das IT Support Forum für Netzwerke - alles rund um LAN & Wireless LAN
Forum News DL-Support Member werden Firmware News Suchen Board<br>FAQ Sicherheits-Kompass DL-Shop DL-aStore Dank-Donation DL-Support Image-Galerie Telefon-Support Login Registrieren
Startseite Forum News Member werden
für werbefreie Seiten
und mehr
Firmware
News
Suchen Board
FAQ
Sicherheits
Kompass
Shop aStore Dank
Donation
Support
Images
Telefon
Support
Login Registrieren
Aktuell sind: 63 Benutzer online: 0 registrierte, kein versteckter und 63 Gäste - Deine aktuelle IP Adresse: 54.162.118.107
Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe    
dl-support.de Webutation
 
dl-support.de wird überprüft von der Initiative-S
 
 
 
 Hallo Gast - Willkommen bei DL-Support
Hallo DL-Support Gast,
willkommen bei DL-Support. Wie auch immer Du den Weg zu uns gefunden hast, Du wirst sicherlich eine Frage oder ein Problem zu den bei uns behandelten Themen haben oder auch etwas aus unserem Downloadbreich runterladen wollen. Als DL-Support Gast, also als nicht registrierter User hast Du allerdings nur in den Bereichen die auch für Gäste zugänglich sind Leserechte. Das Erstellen von Supportanfragen oder ein Download aus unserem Forum- und Downloadbereich ist lediglich den bei uns registrierten Usern vorbehalten. Falls Du also eine eigene Supportanfrage erstellen möchtest und/oder etwas aus unserem Downloadbereich runterladen möchtest, dann solltest Du Dich bei uns registrieren was ja kostenlos ist. Dazu hier Anklicken - Bei DL-Support registrieren

ps. Falls Du über die auf unseren Seiten eingebundene Werbung nicht erfreut sein solltest, dann haben wir Verständnis dafür. Allerdings benötigen wir die Einnahmen aus den Werbeeinblendungen um das DL-Support Board für Dich und andere Hilfesuchende finanzieren zu können. Auch Du hast die Möglichkeit, dass Du bei uns werbefreie Seiten und weitere Vorzüge als DL-Support Member erhalten kannst. Alle Informationen dazu findest Du hier:
Hier Anklicken - Warum sollte man ein DL-Support Member werden - Wie wird man ein DL-Support Member?

Wir wünschen Dir viel Erfolg bei der Lösung Deines Problems
Das DL-Support Team
2 DAP-1160 über Kabel verbinden
Benutzer in diesem Topic: kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer die online sind: Keine

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|     DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> Sonstige D-Link Gateway Router
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kevin1989
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 7
Land: World

BeitragVerfasst am: 21.05.2011 20:19    Titel: 2 DAP-1160 über Kabel verbinden Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Betreffende Geräte (incl. Hersteller-, Hardware Revision- sowie Firmware Version- und Build -Angaben): 2x DAP-1160 Fw. 1.32b04
Betreffender WLAN-Client Adapter (incl. Hersteller-, Hardware Revision- sowie Treiber Versions- und Build Angaben):
Welche WLAN-Verschlüsselung ist aktiviert?: WEP
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Betriebssystem & ServicePack: Microsoft Windows 7 Ultimate Service Pack 1
I-Net Browser: Firefox
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Provider & Zugangsart: Kabel BW
MTU-Wert im Router:
MRU-Wert im Modem/Modem-Router:
VPI-Wert im Modem/Modem-Router:
VCI-Wert im Modem/Modem-Router:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist eine Software-Firewall vorhanden (auch wenn deaktiviert)?: Nein, weder installiert noch deaktiviert
Software-Firewall:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist Filesharing im Einsatz?: Nein
Filesharing-Programm u. Vers.:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie bezeichnest Du Deinen LAN/WLAN Wissensstand?: Grundwissen (= ich habe schon mal ein Netzwerk < 5 PCs konfiguriert, das hinterher auch lief)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was hast Du gemacht und/oder installiert, bevor das Problem aufgetreten ist?:
Wie beschrieben. 1 DAP1160 wurde schon lange verwendet. Netz soll auf 2 per kabel verbundene DAP-1160 ausgebaut werden

Was hast Du bereits versucht, um das Problem zu lösen?:
Verschiedene Konfigurationsmodi im Dlink Menü, leider erfolglos, evtl auch duch fehlerhafte konfiguration bzw. wissenslücken wie genau eingestellt werden muss.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und hier nun meine detailierte Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Schönen guten Tag,

ich habe folgendes Szenario:

Ich habe im Keller ein Kabelmodem stehn, dahinter habe ich einen Netgear-Router und daran einen 8-Port Switch. Jetzt habe ich an diesen 8-Port Switch meine kabelgebundenen Rechner angeschlossen, sowie einen DAP-1160 (im ersten Stock) über den ich meine Notebooks und 2 iPhones verbinde.

Jetzt habe ich mir einen zweiten DAP-1160 gekauft und möchte ihn ins Erdgeschoss stellen da dort und im Garten der Empfang leider etwas mager ist. Ich möchte den zweiten AP aber auch über Kabel an den Switch anschließen und auf diesem wege die beiden AP's mit einander verbinden und nicht über Funk da dort die Bandbreite ja ziemlich eingeschränkt werden würde.

Wie realisiere ich das jetzt also? Bekomme das nicht Konfiguriert, entweder funktioniert nur der eine AP oder sie sind per Funk verbunden und die Bandbreite ist mieß...

Kann mir jemand helfen und sagen wie ich die beiden AP's konfigurieren muss damit sie beide quasi parallel arbeiten? Verbunden über Kabel untereinander, verschlüsselt mit WEP (gleiche zugangsdaten an beiden versteht sich) und das sich die Notebooks und iPhones automatisch mit dem "besseren" AP verbinden?

Ist das überhaupt möglich mit den Geräten und gibt es irgendwelche Verbindungs Probleme wenn man von einem auf den anderen AP verbunden wird?

Mit freundlichen Grüßen,

Kevin
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Empfehlungen














Verfasst am: 22.10.2018 09:18    Titel:



WebPack 3.0 von Host Europe


Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
neoLitic
Supporter

Supporter



User ist: Offline

Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 247
Land: World
Wohnort: Ensingen (BW)

BeitragVerfasst am: 21.05.2011 20:41    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Hallo kevin1989,


wenn ich das richtig verstehe sollen beide DAP-1160 über deinen Switch verbunden sein, die SSID Verschlüsselung, Kanal etc. das selbe.
Damit du je nach örtlichkeit im Haus keine Änderung der Konfiguration vornehmen muss?
ISt das so richtig?


Wenn ja dann folgendes, es geht nicht.

Entweder du nutzt je eine SSID für jeden DAP selber oder du verbindest die 2 miteinander (Bridge) dann aber nur über W-Lan, dann haben aber beide die selbe SSID, usw. aber die Leistung ist schwankend.


Da du aber auch mehrere W-Lan Konfigurationen anlegen kannst sollte das ja kein Problem sein. Ansonsten musst du manuell wechseln wenn die Verbindung zum ersten DAP nicht schlecht genug ist damit dein Gerät automatisch wechselt.

_________________
<<< Gruss - neoLitic >>>
DL-Support Moderator


Repeater: D-Link DWL-2000AP+
Router: FritzBox 7270
FritzBox 7170
FritzBox 7112
Netgear DG834B
NAS: Conceptronic CH3SNAS
Conceptronic CH3MNAS
D-Link DNS-323
Intel SS4000-E
WD MyBook Live
Multimedia Player:
Conceptronic CSM3PL500
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kevin1989
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 7
Land: World

BeitragVerfasst am: 21.05.2011 20:49    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Hallo neoLitic,

danke erstmal für deine schnelle Nachricht.

Genau, du hast es richtig verstanden. Es geht nicht, hört sich ja immer schlecht an Very Happy Okay, eine Lösung muss her....

So wie ich das verstehe, entweder ich muss mit dem zweiten als Repeater arbeiten und die schlechte Performence in kauf nehmen oder ich muss die beiden AP's quasi unabhängig von einander konfigurieren und 2 Netze erstellen? Was aber den nachteil hat das ich mit allen Geräten manuell den AP wählen muss der grade in besserer Reichweite ist?

Gruß,
Kevin
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49942
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 21.05.2011 21:35    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

kevin1989 hat folgendes geschrieben:

1) Es geht nicht, hört sich ja immer schlecht an Very Happy Okay, eine Lösung muss her....

2) So wie ich das verstehe, entweder ich muss mit dem zweiten als Repeater arbeiten und die schlechte Performence in kauf nehmen oder ich muss die beiden AP's quasi unabhängig von einander konfigurieren und 2 Netze erstellen? Was aber den nachteil hat das ich mit allen Geräten manuell den AP wählen muss der grade in besserer Reichweite ist?



Moin kevin1989

1) Eine Lösung ist eben dann oftmals die Auswahl passender Geräte und/oder eines passenden Aufbaus.

2) Was spricht denn gegen die Auswahl von zwei unterschiedlichen "Drahtlos Netzwerken"? Entscheidend ist doch die Signalqualität und nicht der Name eines "Drahtlos Netzwerks"!

3) Ohne Vor-Ort Kenntnisse zu haben könnten "evtl." auch stärke Antennen bei dir eine Lösung sein.

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kevin1989
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 7
Land: World

BeitragVerfasst am: 22.05.2011 12:18    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:

kevin1989 hat folgendes geschrieben:

1) Es geht nicht, hört sich ja immer schlecht an Very Happy Okay, eine Lösung muss her....

2) So wie ich das verstehe, entweder ich muss mit dem zweiten als Repeater arbeiten und die schlechte Performence in kauf nehmen oder ich muss die beiden AP's quasi unabhängig von einander konfigurieren und 2 Netze erstellen? Was aber den nachteil hat das ich mit allen Geräten manuell den AP wählen muss der grade in besserer Reichweite ist?



Moin kevin1989

1) Eine Lösung ist eben dann oftmals die Auswahl passender Geräte und/oder eines passenden Aufbaus.

2) Was spricht denn gegen die Auswahl von zwei unterschiedlichen "Drahtlos Netzwerken"? Entscheidend ist doch die Signalqualität und nicht der Name eines "Drahtlos Netzwerks"!

3) Ohne Vor-Ort Kenntnisse zu haben könnten "evtl." auch stärke Antennen bei dir eine Lösung sein.



@Gairigo

1) Ja da wirst du wohl recht haben und ich hätte mich wohl im Vorfeld besser informieren müssen. Der eine DAP-1160 war eben schon da und da ich gelessen habe das es ratsam ist mit gleichen Geräten zu arbeiten bin ich davon ausgegangen einfach noch einen zu kaufen (preislich liegt das ja auch sehr gut) und auf die zahlreichen Funktionen zu vertrauen.

Warum ist es den möglich die beiden per WLAN zu verbinden und nicht per Kabel??? Das klingt in meinen Ohren ziemlich unlogisch?

2) Wenn es nach mir geht ist es auch so aber ich habe mehrere Benutzer im Netzwerk die nahezu 0 Ahnung von PC's und Notebooks haben und dennen klar zu machen wie und wann sie das Netzwerk "wechseln" müssen scheint wohl ein Ding der unmöglichkeit zu sein...

3) Du meinst um die beiden dann per WLAN zu verbinden und eine großere Bandbreite zu erhalten? Könnte eine möglichkeit sein. Jedoch weiß ich nicht so ganz genau ob das viel bringen würde? Ich kenne zwar die ganzen Kriterien und Abhängigkeiten (Störquellen, mangelnde Abschirmung, usw.) Vorort, leider habe ich damit aber noch keine Erfahrungen... Vlt würde mir eine Standpunktänderung des ersten AP's schon ein bischen was bringen (was aber leider mit viel Arbeit verbunden ist), den der steht hinter einem TV, Anlage, nahe am Steigepunkt der Elektroinstallation und dort herscht ein wildes Kabelgewurstel *g*

Zu 3) Wie bekomme ich herraus welches die passende Antenne für meine AP's ist? Kann leider keine "Anschlussbezeichung" ausmachen Sad

MfG Kevin
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49942
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22.05.2011 13:00    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

kevin1989 hat folgendes geschrieben:

1) Warum ist es den möglich die beiden per WLAN zu verbinden und nicht per Kabel??? Das klingt in meinen Ohren ziemlich unlogisch?

2) Wenn es nach mir geht ist es auch so aber ich habe mehrere Benutzer im Netzwerk die nahezu 0 Ahnung von PC's und Notebooks haben und dennen klar zu machen wie und wann sie das Netzwerk "wechseln" müssen scheint wohl ein Ding der unmöglichkeit zu sein...



Moin kevin1989

1) Weil der DAP-1160 meherer verschiedene Betriebsmodis uinterstützt:
Access Point, AP Client,
Wireless Workgroup Bridge,
Workgroup Bride mit AP,
Wireless Repeater
...

Und im z.b. im Repeater oder Bridge Modus läuft die Verbindung zwischen beiden dann eben drahtlos.

2) Wenn deine Mitbenutzer so was nicht raffen, dann sollten sie wohl erst einmal einen Computerführerschein machen und die Prüfung dann auch bestehen. rofl

Sollten deine Mitbenutzer ein Mobilgerät haben und irgendwoanders mal Internet nutrzen wollen, dann müssen sie doch auch wissen wie man eine Drahlosverbindung einrichtet.

Zu den Antennen komme ich in Kürze!

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Empfehlungen














Verfasst am: 22.10.2018 09:18    Titel:

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe
Website CO2 neutral powered by Host Europe




Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
kevin1989
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 7
Land: World

BeitragVerfasst am: 22.05.2011 13:10    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:

2) Wenn deine Mitbenutzer so was nicht raffen, dann sollten sie wohl erst einmal einen Computerführerschein machen und die Prüfung dann auch bestehen. rofl



Mahlzeit Gairigo,

ich werde Euch in Kürze bekannt machen rofl



Ich bin gespannt, man lernt eben nie aus!

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49942
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22.05.2011 13:18    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

kevin1989 hat folgendes geschrieben:

Gairigo hat folgendes geschrieben:

2) Wenn deine Mitbenutzer so was nicht raffen, dann sollten sie wohl erst einmal einen Computerführerschein machen und die Prüfung dann auch bestehen. rofl



Mahlzeit Gairigo,

ich werde Euch in Kürze bekannt machen rofl

Grüße



Hallo kevin1989

Wie, was, wen und wozu "bekannt" machen? Wir sind doch keine Computerfahrschule die Daus ausbildet. Lachen Lachen Lachen

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kevin1989
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 7
Land: World

BeitragVerfasst am: 22.05.2011 13:51    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Jetzt dachte ich du hasst dich freiwillig gemeldet ;)

Spaß bei Seite...

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49942
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22.05.2011 13:55    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

kevin1989 hat folgendes geschrieben:

3) Du meinst um die beiden dann per WLAN zu verbinden und eine großere Bandbreite zu erhalten? Könnte eine möglichkeit sein.

3a) Jedoch weiß ich nicht so ganz genau ob das viel bringen würde?

3b) Ich kenne zwar die ganzen Kriterien und Abhängigkeiten (Störquellen, mangelnde Abschirmung, usw.) Vorort, leider habe ich damit aber noch keine Erfahrungen... Vlt würde mir eine Standpunktänderung des ersten AP's schon ein bischen was bringen (was aber leider mit viel Arbeit verbunden ist), den der steht hinter einem TV, Anlage, nahe am Steigepunkt der Elektroinstallation und dort herscht ein wildes Kabelgewurstel *g*

3c) Wie bekomme ich herraus welches die passende Antenne für meine AP's ist? Kann leider keine "Anschlussbezeichung" ausmachen Sad



@kevin1989

3) Ja/Nein - je nach Aufbau um die Funkverbindung zwischen beiden APs oder zwischen jeweils einem AP und den verbunden Rechner-Clients zu verbessern.

3a) Das weiß man erst dann wenn man es getestet hat. Oder man bestellt sich einen Fachmann ins Haus der das WLAN mit entsprechender Technik ausmessen kann.

Mit z.B. sowas: http://www.eudisa.com/de/home/kabel-wlan-messtechnik/wlan-messtechnik/ekahau-site-survey-pro.html

3b) Standortveränderungen bringen oftmals bessere oder auch schlechtere Wireless-Ergebniss. Ab da wo der jetzt steht neben all dem Eketrokrempel, wo sicherlich etliches ungeschirmt ist können sicherlich Störungen auftreten.

3c) Dazu solltest du dir erst einmal klarmachen ob dazu 360° Dipol- oder xy° Richtfunkantennen in frage kommen würden.

Die Standardantennen haben eine Leistung von 2dBi. Evtl. würden ja schon 5dBi Antennen eine bessere Leistung bringen!?

Ansonsten hier mal schauen: D-Link Antennen

Es müssen aber nicht unbedingt Antennen von D-Link sein. Wichtig ist der Anschluss -> RP-SMA Anschluss

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kevin1989
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 7
Land: World

BeitragVerfasst am: 22.05.2011 14:03    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:

3) Ja/Nein - je nach Aufbau um die Funkverbindung zwischen beiden APs oder zwischen jeweils einem AP und den verbunden Rechner-Clients zu verbessern.

3a) Das weiß man erst dann wenn man es getestet hat. Oder man bestellt sich einen Fachmann ins Haus der das WLAN mit entsprechender Technik ausmessen kann.

Mit z.B. sowas: http://www.eudisa.com/de/home/kabel-wlan-messtechnik/wlan-messtechnik/ekahau-site-survey-pro.html

3b) Standortveränderungen bringen oftmals bessere oder auch schlechtere Wireless-Ergebniss. Ab da wo der jetzt steht neben all dem Eketrokrempel, wo sicherlich etliches ungeschirmt ist können sicherlich Störungen auftreten.

3c) Dazu solltest du dir erst einmal klarmachen ob dazu 360° Dipol- oder xy° Richtfunkantennen in frage kommen würden.

Die Standardantennen haben eine Leistung von 2dBi. Evtl. würden ja schon 5dBi Antennen eine bessere Leistung bringen!?

Ansonsten hier mal schauen: D-Link Antennen

Es müssen aber nicht unbedingt Antennen von D-Link sein. Wichtig ist der Anschluss -> RP-SMA Anschluss



@Gairigo

3a) Meinen Netzwerktechniker erreiche ich erst wieder ende nächster Woche, glaube aber nicht ob der ein Messgerät hat. Muss ich schauen.
3b) werde ich mal etwas experimentieren.
3c) Die beiden AP's stehen fast übereinander. Getrennt nur durch eine Stahlbetondecke (Fußbodenheizung) Richtfunk würde ja ausfallen da ich mit beiden AP's drathlos Clients verbinden möchte?
Zur Antenne: Lieber etwas mehr dBi nehmen kann ja nicht schaden? Um den Fall zu umgehen nacher immer noch zu wenig Leistung zu haben?

Edit: Bei 1,5m Kabel an der Antenne könnte ich meinen AP ja theoretisch da hinten stehen lassen und nur die Antenne weiters weg?
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49942
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22.05.2011 14:14    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

kevin1989 hat folgendes geschrieben:

Zur Antenne: Lieber etwas mehr dBi nehmen kann ja nicht schaden? Um den Fall zu umgehen nacher immer noch zu wenig Leistung zu haben?



@kevin1989

Auch bei Antennen gilt: Wenig ist oftmals genung. Wenn zu starke Antennen gegen Hindernisse wie z.B. auch Stahlbetondecken funken, dann entstehten sog. Funkreflektierung was sich dann negativer auswirkt als mit schwächeren Antennen.

Mache dich also auch dazu mal sachkundig - z.B. hier:

Arrow Die physikalischen Gesetze lassen sich nicht überlisten!

Warum schaffst du dir denn nicht sog. WLAN PowerLine Adapter an. Die von devolo sind sehr gut!

Infos dazu -> Devolo dLAN® 200 AV Wireless N Starter Kit

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Empfehlungen














Verfasst am: 22.10.2018 09:18    Titel:



Du möchtest weder hier noch auf anderen unserer Seiten keine Werbung sehen mit welcher wir unseren Supportservice für u. a. auch Dich finanzieren? Das ist kein Problem!
Werde DL-Support Member und Du erhälst nebst anderen Vorzügen, in unserem DL-Support Forum und Portal komplett werbefreie Seiten die dann auch bei Dir schneller angezeigt werden.
Wenn Du ein DL-Support Member mit den Membervorzügen werden möchtest, dann kannst Du hier alles dazu lesen und Dich informieren - (Bitte unterstehendes Bild oder den Textlink anklicken):
DL-Support Member werden
DL-Support Member werden - und zu den Membervorzügen dann auch keine Werbung mehr sehen - dann hier anklicken!
Nach oben
kevin1989
DL-Support Basic User

DL-Support Basic User



User ist: Offline




Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 7
Land: World

BeitragVerfasst am: 22.05.2011 14:43    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

Gairigo hat folgendes geschrieben:

kevin1989 hat folgendes geschrieben:

Zur Antenne: Lieber etwas mehr dBi nehmen kann ja nicht schaden? Um den Fall zu umgehen nacher immer noch zu wenig Leistung zu haben?



@kevin1989

Auch bei Antennen gilt: Wenig ist oftmals genung. Wenn zu starke Antennen gegen Hindernisse wie z.B. auch Stahlbetondecken funken, dann entstehten sog. Funkreflektierung was sich dann negativer auswirkt als mit schwächeren Antennen.

Mache dich also auch dazu mal sachkundig - z.B. hier:

Arrow Die physikalischen Gesetze lassen sich nicht überlisten!

Warum schaffst du dir denn nicht sog. WLAN PowerLine Adapter an. Die von devolo sind sehr gut!

Infos dazu -> Devolo dLAN® 200 AV Wireless N Starter Kit



@Gairigo

Ich habe grade den oben AP provisorisch in eine andere Ecke des Raumes gestellt (weit weg vom TV und den anderen Gegebenheiten) und den unteren AP etwas anders plaziert. Ich muss sagen ich habe nun nahezu befriedigende Ergebnisse erzielt. Evtl. erweitere ich die Anlage im unteren Stock mit einer von dir vorgeschlagenen Antenne. Das müsste dann reichen. Muss ich mir nur noch gedanken machen wie ich die beiden AP's an den Stellen richtig plaziere (Kabel- und Sichttechnisch).

Dlan wäre eine alternative von der ich gehört habe allerdings nicht wusste das die Adapter mittlerweile auf solch hochwertigem Stand sind! Muss ich bei meiner nächsten Anlage berücksichtigen!

Vielen vielen Dank für Eure hilfe, klasse Support! Nur zum weiterempfehlen!

Zwegs der Antenne, kann ich sicherlich nochmal auf dich zukommen wenn es so weit ist? Werde die Anlage so erstmal ein paar Tage/Wochen testen und dann über die Anschaffung nachdenken...

Mit freundlichen Grüßen,
Kevin
Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden
Gairigo
Site Admin

Site Admin



User ist: Offline

Alter: 64
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Anmeldungsdatum: 21.11.2003
Beiträge: 49942
Land: Germany
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22.05.2011 15:26    Titel: Antworten mit Zitat Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf

kevin1989 hat folgendes geschrieben:

1) Ich habe grade den oben AP provisorisch in eine andere Ecke des Raumes gestellt (weit weg vom TV und den anderen Gegebenheiten) und den unteren AP etwas anders plaziert. Ich muss sagen ich habe nun nahezu befriedigende Ergebnisse erzielt. Evtl. erweitere ich die Anlage im unteren Stock mit einer von dir vorgeschlagenen Antenne. Das müsste dann reichen.

2) Muss ich mir nur noch gedanken machen wie ich die beiden AP's an den Stellen richtig plaziere (Kabel- und Sichttechnisch).

3) Vielen vielen Dank für Eure hilfe, klasse Support! Nur zum weiterempfehlen!

4) Zwegs der Antenne, kann ich sicherlich nochmal auf dich zukommen wenn es so weit ist?



Hallo kevin1989

1) Na siehste - geht doch - wo eine Wille ist, ist oftmals auch ein Weg. clap

2) Gedanken wenn dann eher über die Signalqualität(en) die du bei deinen Standorttests herausgefunden hast. Wirelessgeräte und deren Antennen sollten weder vor einer Wand noch in der Nähe von jedwelchen Hindernissen stehen. Und dazu gehören auch Metall- und Glasflächen!

3) Bedanke dich wenn dann bitte über disen Weg -> Dank  Donation

Damit erhälst du dann auch einen entsprechenden zeitlichen Memberstatus und damit auch komplett werbefreei Seiten im Portal und Forum.

Mit so einer Dankspende können wir das DL-Support Board etwas refinanzieren. Von den tausenden Dankeschöns haben wir schon einen ganzen Bunker voll. Laughing

4) Klar warum auch nicht! Allerdings werde ich dir aus der Ferne kaum genau beantworten können, welche Antenne(n) bei dir optimal passen können.

_________________
<<< Gruss Gairigo >>>
DL-Support Administration


Bitte erst lesen und beachten: Wie erstelle ich einen neuen Thread zu meinem Problem?- Hier Anklicken!
Bitte kurze Rückmeldung wenn das Problem behoben wurde und wir den Thread schließen können - Danke
Support-Anfragen per PN od. eMail werden nicht beantwortet, sondern gelöscht!

Für Quick-Support steht unser Telefon-Support - (hier Anklicken) zur Verfügung.

Nach oben
Benutzer-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.     |##| -> |=|     DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> Sonstige D-Link Gateway Router Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
Gehe zu:  

Nehme diesen Thread in Deine Bookmarks auf
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge nach Themenbezeichungsinhalten
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge DLink 1160 Firmware 1.41 luetter DWL- und DAP- Access-Points / Repeater 1 11.03.2014 19:00 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. 14.11.2013: Privat-Router als öffentliches WLAN: Kabel Deutschland will Homespots standardmäßig aktivieren Gairigo I-Net Provider News 0 14.11.2013 19:39 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Dlink DSL- 684T keine Verbindung über Kabel LAN Trick DSL- Modem / Modem Gateway Router 6 04.04.2013 23:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DAP 1160 scheint nicht korrekt zu booten isenach DWL- und DAP- Access-Points / Repeater 1 11.01.2013 22:11 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Probleme mit D-Link DIR-655 + Kabel Deutschland Modem OrionX DIR-300 / DIR-301 / DIR-320 / DIR-600 / DIR-615 / DIR-635 / DIR-645 / DIR-652 / DIR-655 / DIR-665 / DIR-685 / DIR-815 / DIR-825 / DIR-855 DSL Gateway WLAN Router 3 15.12.2012 17:57 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. D-Link Router und Kabel BW Kompatibilität BokiWan Globale FAQ u. Anleitungen für D-Link Geräte 1 21.10.2012 15:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2 WLANs verbinden - sperate SSID Dodo1234 DWL- und DAP- Access-Points / Repeater 7 31.07.2012 12:38 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. 26.07.2012: Kabel Deutschland drosselt Filesharing für Bestandskunden Gairigo I-Net Provider News 0 26.07.2012 18:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dir-655 mit Frotzbox 7141 verbinden per Wlan retoks DWL- und DAP- Access-Points / Repeater 7 12.07.2012 10:52 Letzten Beitrag anzeigen


Portal SeiteHinweise & RegelnBoard SucheForen ÜbersichtAktuelle UmfragenNews und neue Downloads Infos zum DL-Premium Bereich |
DL-Support Member werdenDL-Support ShopDL-Support aStoreSite MapSecurity NewsFirmware NewsProvider News & TippsWLAN NewsI-Net & IT News |
News & Infos zu und über D-LinkForen ArchivAlle Basic ThemenBoard StatistikDL-Support TeamImage GalerieTelefon Hotline Telefon-Support |
 
 
Inhalt & Design © 2003 - 2018 bei DL-Support.de - Alle Rechte vorbehalten Unsere Werbemittel Impressum Datenschutz Hinweise
 
Portal powered by MX-Portal  / Forum powered by phpBB 2.0.19 © 2001, 2005 phpBB Group / Dieses Board ist optimiert für den IExplorer ab Vers. 6.0 in 1024x768

 

[ Diese Seite wurde in: 0.544756 Sekunden generiert - Aktuelle Server Zeit: Monday, 22. October 2018 - 09:18:16 - CEST ]