DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board
Der Telefon-Support ist Offline
Das IT Support Forum für Netzwerke - alles rund um LAN & Wireless LAN
Forum News DL-Support Member werden Firmware News Suchen Board<br>FAQ Sicherheits-Kompass DL-Shop DL-aStore Dank-Donation DL-Support Image-Galerie Telefon-Support
Startseite Forum News Member
werden
Firmware
News
Suchen Board
FAQ
Sicherheits
Kompass
Shop aStore Dank
Donation
Support
Images
Telefon
Support
Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe    
dl-support.de Webutation
 
dl-support.de wird überprüft von der Initiative-S
 
 
 
 Suchen - Bitte immer erst die Such-Funktionen benutzen und erst dann posten!
Suchen
Benutzerdefinierte Suche auf DL-Support
Dieser Bereich dient lediglich als Archiv. Das Erstellen von Beiträgen ist hier NICHT möglich. Dazu bitte in das Original DL-Support Forum durch "hier Anklicken" wechseln!
resolv.conf

   DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> LAN-Einstellungen in/mit Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
morten42



Anmeldungsdatum: 19.02.2006
Beiträge: 9
Wohnort: 47803 Crefeld

Verfasst am: 13.05.2006 11:26    Titel: resolv.conf  

Betreffende Geräte (incl. Hersteller-, Hard- und Firmware Versions Angaben): Model:DI-604 H/W Ver.: D1 Cellpipe Cell-22A-BX-E Rev 2
Betreffender WLAN-Client Adapter (incl. Hersteller-, Hard- und Firmware Versions Angaben):
Welche WLAN-Verschlüsselung ist aktiviert?: Es ist kein WLAN vorhanden!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Betriebssystem & ServicePack: solaris 10
I-Net Browser: mozilla
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Provider & Zugangsart:
MTU-Wert im Router: 1492
MRU-Wert im Modem/Modem-Router:
VPI-Wert im Modem/Modem-Router:
VCI-Wert im Modem/Modem-Router:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist eine Software-Firewall vorhanden (auch wenn deaktiviert)?: Nein, weder installiert noch deaktiviert
Software-Firewall:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ist Filesharing im Einsatz?: Nein
Filesharing-Programm u. Vers.:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie bezeichnest Du Deinen LAN/WLAN Wissensstand?: Fortgeschritten (= ich richte permanent Netzwerke ein oder bin gelernter Fachinformatiker)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was hast Du gemacht und/oder installiert, bevor das Problem aufgetreten ist?:
Zuerst war ich bei Isis Multimedia als ADSL kunde, habe deren DNS nameserver eingetragen, danach wurde ich auf Arcor umgestellt.

Ich konnte die seiten nur mit 72.5.124.61 numerische werte aufrufen.

Was hast Du bereits versucht, um das Problem zu lösen?:
http://groups.yahoo.com/group/solarisx86/message/35687

danach bei arcor stress geschoben und folgende nameserver mitgeteilt bekommen,

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und hier nun meine detailierte Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Bitte nutzen Sie folgende DNS Servereinträge.

145.253.2.11
145.253.2.75
145.253.2.139
145.253.2.171
145.253.2.203

Laut Arcor.

Ich habe es mir genauer angesehen, und festegestellt, dass kann so nicht sein.

mit dig und nslookup habe ich folgendes rausgefunden.


dns1.arcor-ip.de 145.253.2 .11
dns2.arcor-ip.de 145.253.2 .75
dns3.arcor-ip.de 145.253.2 .171
dns4.arcor-ip.de 145.253.2 .203
dns5.arcor-ip.de 195.50 .140.114
dns6.arcor-ip.de 145.253.2 .196
dns7.arcor-ip.de 145.253.2 .81
dns8.arcor-ip.de 145.253.2 .174
dns9.arcor-ip.de 195.50 .140.252
dns10.arcor-ip.de 195.50 .140.250
dns11.arcor-ip.de 195.50 .140.178


Mehr nameserver gibt es nicht fuer rothaarige.

Aber das reicht nicht. ich finde auch zwei dieser werte wieder im DI-604 ,

WAN
MAC Address 00-0F-3D-17-F9-F4
Connection PPPoE Connected
IP Address 84.62.26.152
Connection Time 03:06:38
Subnet Mask 255.255.255.255
Gateway 84.62.26.152
Domain Name Server 195.50.140.250, 195.50.140.114


dennoch fehlt mir etwas wesentliches fuer eine komplette resolv.conf.

domain und search.

Momentan sieht meine so aus.


bash-3.00$ cat /etc/resolv.conf
domain arcor.de
nameserver 145.253.2.11
nameserver 145.253.2.75
nameserver 145.253.2.139 # das muss einen fehler sein
nameserver 145.253.2.171
nameserver 145.253.2.203


Gesehen habe ich das leute alles moegliche in domain reinklatschen.
und was ist mit search ?

Ich denke eine korrekte resolv.conf kann die beweglichkeit erheblich erleichtern. wenn ich von ISIS Multimedia net zu Arcor wechsle, dann kann ich den alten isis nameserver oder die andere resolv.conf nicht weiterverwenden.

Ich denke auch, es ist viel besser mit dig und nslookup alle namserver ausfindig zu machen und sogar die reihenfolde der nameserver in resolv.conf kann von bedeutung sein.

Aber welche rolle domain und search spielt, ist mir unklar.

Irgendwo habe ich auch gelesen, dass der domain eintrag im router sollte leer sein, ist es auch so fuer die resolf.conf ?
Nach oben  
Empfehlungen






Verfasst am: 24.09.2018 00:18    Titel:  



Nach oben  
dfroe



Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 1643
Wohnort: Karlsruhe

Verfasst am: 13.05.2006 14:18    Titel:  

Hallo,
zuersteinmal Danke für deine sehr detaillierten Angaben. :clap:

Das ganze ist viel einfacher zu lösen, als du wahrscheinlich anfangs gedacht hast. :)
Und zwar benutzt du einfach sowohl als Gateway als auch als DNS-Server deinen Router. Du trägst demnach also keinen einzigen Arcor-DNS auf deinen lokalen Rechnern ein.

Die resolv.conf muss demnach so aussehen:
Code: nameserver 192.168.0.1
(Evtl. IP-Adresse deines DI-604 anpassen)
Das war's dann schon. :wink:

Es werden dann alle DNS-Anfragen an deinen Router gesendet. Dieser löst die Namen dann über die DNS-Server auf, die er bei der PPPoE-Einwahl von deinem Provider mitgeteilt bekommen hat.

Diese Vorgehensweise ist wesentlich eleganter als das feste vorgeben statischer DNS-Adressen, da so bei einem Ausfall eines DNS-Servers von Arcor dein Router bei der Einwahl einfach einen anderen DNS-Server mitgeteilt bekommt und somit die DNS-Auflösung weiterhin einwandfrei funktioniert.


Zitat: Aber welche rolle domain und search spielt, ist mir unklar.
Diese Parameter sind für das Internet völlig irrelevant. Diese sind nur für das lokale LAN zuständig. Du musst diese Werte also von deinem Netzwerkadministrator erfragen, falls diese notwendig sein sollten. Wenn du dein eigener Netzadmin bist und dir diese Parameter nichts sagen, lass sie einfach weg. :wink:

Zitat: Ich denke auch, es ist viel besser mit dig und nslookup alle namserver ausfindig zu machen und sogar die reihenfolde der nameserver in resolv.conf kann von bedeutung sein.
Würde ich nicht sagen. Denn dein Router bekommt ja wie oben schon gesagt bei der PPPoE-Einwahl automatisch von der DSL-Gegenstelle die DNS-Server mitgeteilt, die für deinen Standort optimal sind. Schließlich wäre es ja sinnlos in Frankfurt einen Münchner DNS-Server zu nutzen.


=> Merke: Router auf "DNS-Server automatisch beziehen" einstellen und in allen Clients als DNS-Server einfach nur die IP-Adresse des Routers verwenden.

Falls dein Problem oder irgendwelche Fragen noch bestehen sollten, poste diese einfach wieder hier als Antwort rein.
Nach oben  
morten42



Anmeldungsdatum: 19.02.2006
Beiträge: 9
Wohnort: 47803 Crefeld

Verfasst am: 14.05.2006 02:24    Titel:  

Hi, habe hier etwas gefunden.

ftp://ftp.dlink.de/di/di-604/documentation/DI-604_man_en_revd-Manual-220503.pdf

Dann schau bitte nach auf Seite 54 was da steht.

Sogar unter windows werden feste IPs fuer die DNS server eingegeben.

Wer bitte hat den trick erfunden,
dass die router IP in /etc/resolv.conf hingehoert ?


ftp://ftp.dlink.de/di/di-604/documentation/

Sogar in Polen verwenden sie Feste IPs.

Seite 62
ftp://ftp.dlink.de/di/di-604/documentation/DI-604_man_pl_051114.pdf


Gilt das auch unter NetBSD, Linux Solaris ?

mfg Morten
{(*,) {(*,) {(*,) {(*,) {(*,) {(*,)
Nach oben  
Das_Teufelschen



Anmeldungsdatum: 05.01.2004
Beiträge: 11106
Wohnort: Eimke - Dreilingen

Verfasst am: 14.05.2006 08:39    Titel:  

HiHo

Bitte nehme zu deiner eigenen Sicherheit bitte alle Infos aus deiner Signatur raus bis auf:

Model:DI-604
P/N:DI604E....D1
Current Firmware Version: V3.13b07
Firmware Date: Tue, Nov 29 2005
Nach oben  
dfroe



Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 1643
Wohnort: Karlsruhe

Verfasst am: 14.05.2006 13:27    Titel:  

morten42 hat folgendes geschrieben:
Hi, habe hier etwas gefunden.

ftp://ftp.dlink.de/di/di-604/documentation/DI-604_man_en_revd-Manual-220503.pdf

Dann schau bitte nach auf Seite 54 was da steht.

Sogar unter windows werden feste IPs fuer die DNS server eingegeben.

Wer bitte hat den trick erfunden,
dass die router IP in /etc/resolv.conf hingehoert ?


@morten42

Das was in der Anleitung steht, sind Empfehlungen von D-Link, und wir hier sind nicht D-Link, sondern ein freiwilliges und unabhängiges Forum. :wink:
Und ich würde eben jedem empfehlen, den Router als DNS-Server zu verwenden. :)
Das nennt sich dann DNS-Relay und funktioniert (auf den allermeisten Routern) einwandfrei.
Oder gibt es bei dir irgendwelche Probleme, wenn du den Router als DNS-Server verwendest?
Nach oben  
 
   DL-Support - Netzwerk, Router & Wireless Support-Board Foren-Übersicht -> LAN-Einstellungen in/mit Linux
Seite 1 von 1

 Suchen - Bitte immer erst die Such-Funktionen benutzen und erst dann posten!
Suchen
Benutzerdefinierte Suche auf DL-Support

Portal SeiteBoard SucheForen ÜbersichtAktuelle UmfragenNews und neue Downloads Infos zum DL-Premium Bereich |
DL-Support Member werdenDL-Support ShopDL-Support aStoreSite MapSecurity NewsFirmware NewsProvider News & TippsWLAN NewsI-Net & IT News |
News & Infos zu und über D-LinkForen ArchivAlle Basic ThemenBoard StatistikDL-Support TeamImage GalerieTelefon Hotline Telefon Support |
 
 
Inhalt & Design © 2003 - 2018 bei DL-Support.de, DL-Support.eu - Alle Rechte vorbehalten Unsere Werbemittel Impressum Datenschutz Hinweise
 
Portal powered by MX-Portal  / Forum powered by phpBB 2.0.19 © 2001, 2005 phpBB Group / Powered by phpBB Search Engine Indexer / Optimiert für den IExplorer ab Vers. 6.0 in 1024x768

 

[ Diese Seite wurde in: 0.096866 Sekunden generiert - Aktuelle Server Zeit: Monday, 24. September 2018 - 00:18:30 - CEST ]